Friedlicher Tag in Elista

26.12.2008 – In der 11. Runde des Grand Prix' in Elista waren die Spieler weihnachtlich friedlich gestimmt. Nur Rustam Kazimdshanov gewann, alle anderen Partien endeten unentschieden. Kazimdshanov wählte mit Schwarz gegen Ernesto Inarkiev einen klassischen Aufbau, in dem er nach der Eröffnung allmählich die Initiative übernahm und mit Spiel auf beiden Flügeln und taktischen Einfällen glänzte. Da Inarkiev und Kasimdzhanov beide im hinteren Mittelfeld liegen, blieb die Situation an der Spitze jedoch unverändert. Alexander Grischuk, Teimour Radjabov und Dimitri Jakovenko liegen nach 11 von 13 einträchtig mit je 7 Punkten in Führung.Offizielle Seite...Tabelle und Partien...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...






Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren