Fritz: "Spieler des Jahres 2006"

02.01.2007 – GM Mikhail Golubev hat in Neujahrsausgabe der täglichen Internet-Schachzeitung Chess Today ein persönliches Fazit des vergangenen Jahres gezogen. Zu den Top-Events des Jahres 2006 zählt er die Schacholympiade Turin nebst Wiederwahl Kirsan Ilyumzhinovs zum FIDE-Präsidenten, Topalovs Aufstieg zur Spitze der Eloliste, den Weltmeisterschaftskampf zwischen Kramnik und Topalov in Elista und den Mensch-Maschine Wettkampf zwischen Kramnik und Fritz in Bonn. "Spieler des Jahres" ist für Golubev das Schachprogramm Fritz. Chess Today Webseite...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

Mikhail Golubev in Chess Today (1.1.2007):

Die größten Schachevents 2006:

  • Sieg der armenischen Mannschaft bei der Schacholympiade in Turin (Mai)

  • Wiederwahl von Kirsan Ilyumzhinov als FIDE-Präsident. (Mai)

  • Topalov übertrifft Kasparov in der FIDE-Eloliste (Juli)

  • Wettkampf Topalov-Kramnik (September/Oktober)

  • Wettkampf Kramnik vs FRITZ (November/Dezember)

Es ist schwer zu sagen, welcher dieser Ereignisse das Wichtigste war.

Die besten Spieler des Jahres 2006:

Meine Liste der Top10-Spieler des Jahres 2006 würde so aussehen:

  1. FRITZ

  2. Kramnik

  3. Topalov

  4. Anand

  5. Mamedyarov

  6. Ivanchuk

  7. Aronian

  8. Leko

  9. Carlsen

  10. Navara