Geistesblitze in der Kirche

05.06.2012 – Bei den kommenden Deutschen Blitzmeisterschaften in Aachen (23. Juni, ab 11 Uhr) wartet Ausrichter DJK Aufwärts Aachen mit einem Novum auf. Erstmals wird eine Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft nämlich in einer Kirche gespielt. Die Aachener Nikolauskirche liegt mitten in der Aachener Fußgängerzone, wird von der katholischen und evangelischen Kirche zusammen betreut und steht als "Citykirche" allen offen - diesmal den Schachspielern. Nach der Deutschen Blitzmannschaftsmeisterschaft folgt am Sonntag (24. 6.) an gleiche Stätte das Offene Schnellschachturnier "Klenkes Cup". Loek van Wely, Daniel Fridman und Igor Khenkin haben sich bereits angemeldet. Um die Turniere herum haben die Aachener ein buntes Rahmenprogramm gestrickt.Mehr bei DJK Aufwärts Aachen... Mehr zu Blitz- und Schnellschach...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

 

 

Schnelldenker in Aachen
 

Aachen. Schach auf höchstem Niveau können Kiebitze erleben, wenn der Schachverein DJK Aufwärts Aachen 1920 e.V. am Samstag, 23. Juni, ab 11.30 Uhr, die deutsche Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach ausrichtet. Der besondere Ort des Geschehens: die Citykirche St. Nikolaus in der Großkölnstraße in Aachen.



Dort werden sich auf dem Parkett dieser „heiligen“ Spielstätte über 100 Top-Spieler bzw. 26 Vierermannschaften tummeln und sich im Kampf um den Titel heiße Duelle auf den 64 Feldern des königlichen Spiels liefern. Bei nur fünf Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie werden die Besucher so manche „Zeitnotschlacht“ hautnah verfolgen können.

Neben Spitzenmannschaften wie FC Bayern München, SG Porz, SV Mülheim-Nord, Werder Bremen oder SG Solingen wird natürlich auch die DJK Aufwärts Aachen mit einer sehr starken Mannschaft an den Start gehen, mit dem großen Ziel, den Meistertitel nach Aachen zu holen.

Top-Spieler aus der Schachwelt wie Loek van Wely oder Daniel Fridman und Igor Khenkin aus der Deutschen Nationalmannschaft haben für das Wochenende bereits zugesagt. „Wir wollen Schach für die Öffentlichkeit noch interessanter machen und da ist so ein großes Turnier ideal. Wir erwarten über den Tag verteilt 500 Zuschauer und mehr. Geplant ist zudem, Schach open air rund um die Kirche für Interessierte anzubieten“, so Peter Jansen, Vorstandsmitglied von DJK Aufwärts Aachen und hauptverantwortlicher Organisator der Meisterschaft. Einzelne Partien werden per Video aufgezeichnet und ein Live-Ticker wird eingerichtet, der über die Internetseite von DJK Aufwärts aufgerufen werden kann.



Zum Thema „Schach und Kunst“ stellen Eneida Perez de Lücke, Schachbotschafterin der Dominikanischen Republik sowie Prof. Edward Zoworka (FH Aachen, Akademie für Handwerksdesign) ihre Arbeiten aus. In Zusammenarbeit mit der Bleiberger Fabrik gibt es einen Malwettbewerb für Kinder. Auch diese Werke werden in der angeschlossenen Gebetskirche gezeigt. Die Stadt Aachen unterstützt die Veranstaltung mit einem finanziellen Zuschuss. Schirmherr ist Oberbürgermeister Marcel Philipp. Bürgermeisterin Dr. Margarethe Schmeer wird ein Grußwort sprechen. Nicht minder  spannend ist der „Klenkes-Cup“, der am Tag danach (24.6., ab 10 Uhr) ebenfalls in der Citykirche stattfindet. Bei diesem Schnellschachturnier (15 Minuten pro Partie) können Vereinsspieler (auch Vereinslose) sich mit den zahlreichen Profis aus dem Turnier vom Vortag messen. Auch hier werden über 100 Schachspieler an den Brettern sitzen und grübeln. An beiden Tagen ist der Eintritt für Besucher frei.

Weitere Infos und Anmeldung: www.djk-aufwaerts-aachen.de

 

 

Geistesblitz in der Citykirche

Am Wochenende 23.06. – 24.06. ist in der Citykirche, an der Nikolauskirche 3 in Aachen, alles auf Schach fokussiert.

Denn dann richtet der 2. Bundesligist DJK Aufwärts Aachen 1920 e.V. die 29. Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft im Schach aus. Ein Team besteht aus 4 Spielern und jeder Spieler hat 5 Minuten Bedenkzeit pro Partie. Geladen sind die 26 besten Teams aus Deutschland. Sie werden an dem Samstag (23.06.2012) nach 1.300 Partien Ihren Meister krönen. Einzelne Partien werden per Video aufgezeichnet und ein Live-Ticker wird eingerichtet sein. Dieter Spoo, Pastoralreferent an der Citykirche und Peter Jansen, Hauptorganisator und Vorstand der DJK Aufwärts Aachen gehen von über 500 Zuschauern aus, die dieses Event besuchen.

Beim „ Klenkes Cup“ einen Tag später (24.06.) kommen auch Amateure und Vereinsspieler zum Zug, dürfen sich dann im Schnellschachturnier (15 Minuten pro Partie ) mit den zahlreichen Profis (auch TOP 100 Spieler der Welt) aus dem Turnier vom Vortag messen. Anmeldung sind online möglich.

Parallel stellen die beiden Künstler Edward Zoworka sowie Eneida Perez de Lücke Werke zum Thema Schach aus. In diesem Zusammenhang lobt die Bleiberger Fabrik einen Malwettbewerb „ Kinder entdecken die Welt des Schachs“  für 6 – 12 Jährige aus. Die Werke der jungen Künstler werden ebenfalls ausgestellt und Sonntag 24.06. die besten Preisträger gekürt. Schirmherr der Veranstaltung ist OB Marcel Philipp.

Der Eintritt ist frei. Beginn ab 11 Uhr ! Mehr Informationen auf www.djk-aufwaerts-aachen.de

 

 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren