Gelfand brillant, Caruana sachlich

03.10.2013 – Der FIDE Grand Prix in Paris bleibt bis zur letzten Runde spannend. Dafür sorgte die vorletzte Runde, in der Gelfand mit einer Glanzpartie gegen Nakamura gewann und jetzt gemeinsam mit Caruana, der Tomashevsky besiegte, in Führung liegt. Gewinnt Caruana das Turnier, kann er sich für das Kandidatenturnier 2014 qualifizieren. Ob er das schafft, sieht man morgen.  Ergebnisse, Tabelle, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Runde 10 3. Oktober
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Ponomariov Ruslan 2756 ½-½ GM Wang Hao 2736 11
1 GM Fressinet Laurent 2708 0-1 GM Bacrot Etienne 2723 10
2 GM Grischuk Alexander 2785 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
3 GM Caruana Fabiano 2779 1-0 GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 ½-½ GM Giri Anish 2737 7
5 GM Nakamura Hikaru 2772 0-1 GM Gelfand Boris 2764 6

Eigentlich musste Fabiano Caruana mit Weiß in Runde zehn gegen Evgeny Tomashevsky gewinnen, wenn er noch realistische Chancen auf den Turniersieg und die Qualifikation für das Kandidatenturnier haben wollte. Allerdings gilt Tomashevsky als sehr sicherer Spieler. Doch gegen Caruana spielte er nicht auf Sicherheit, sondern gab mit 15...b5 früh einen Bauern, um seine Stellung zu befreien. Tatsächlich stand Caruana nach dem Bauernopfer passiv, aber ein Bauer ist ein Bauer. Allmählich konsolidierte Caruana seine Stellung und nach einer Ungenauigkeit Tomashevskys zertrümmerte er mit dem Figurenopfer 29.Sxe6! die schwarze Stellung und brachte seine Bauern zur Geltung.

Nach diesem Sieg liegt Caruana vor der letzten Runde mit 6,5 aus 10 gemeinsam mit Boris Gelfand auf Platz eins der Tabelle. In der Schlussrunde spielt Caruana mit Schwarz gegen den bislang sehr sicher agierenden Leinier Dominguez, während Gelfand mit Weiß gegen Ruslan Ponomariov antritt. Caruana hat also noch Chancen, das Turnier zu gewinnen, aber ohne ein bisschen Glück funktioniert das sicher nicht.

Spielte ruhig, geduldig und erfolgreich: Fabiano Caruana

Sein Bauernopfer brachte Evgeny Tomashevsky kein Glück

Eine phantastische Partie spielte Boris Gelfand mit Schwarz gegen Hikaru Nakamura. In einer scharfen Variante des Najdorf-Sizilianers opferte Gelfand im Stil der Drachen-Verteidigung eine Qualität auf c3, um den weißen König zu exponieren. Im weiteren Verlauf der Partie glänzte Gelfand immer wieder mit originellen Angriffsideen und Opferangeboten, die schließlich in einem hübschen Mattangriff mit Dame und Springer gipfelten.

Boris Gelfand inszenierte einen phantastischen Angriff.

Hikaru Nakamura verlor die Tabellenführung

Alexander Grischuk fehlte in diesem Turnier ein wenig das Glück. Mit einem Sieg in Paris hätte Grischuk in der Gesamtwertung des Grand Prix noch an Shakhriyar Mamedyarov vorbeiziehen können, um sich so für das Kandidatenturnier zu qualifizieren. Aber richtig in Gang kam Grischuk während des gesamten Turniers in Paris nicht. Auch gegen den sicher agierenden Leinier Dominguez tat sich Grischuk in Runde 10 schwer und fand kein Durchkommen gegen die Russische Verteidigung des Kubaners. Nach 30 Zügen endete die Partie mit Remis durch Zugwiederholung.

Alexander Grischuk

Leinier Dominguez

Ein Versehen unterlief Laurent Fressinet im französischen Duell gegen Etienne Bacrot. In der Hauptvariante des Königsinders brachte Fressinet mit 16.Lb2 eine Neuerung, aber spielte danach merkwürdig lasch. So konnte Bacrot erst einen Bauern gewinnen, dann einen zweiten und dann hatte Fressinet keine Lust mehr und gab auf.

Ein Fingerfehler in der Eröffnung? Laurent Fressinet kam gar nicht erst in die Partie hinein, da stand er schon auf Verlust.

Etienne Bacrot liegt mit 6 aus 10 plötzlich nur einen halben Punkt hinter den Tabellenführern Gelfand und Caruana.

Wenn Ruslan Ponomariov in Paris noch eine Partie gewinnen will, dann muss er das in der letzten Runde tun. In der zehnten Runde konnte er gegen Wang Hao wenig erreichen. Wang Hao spielte Caro-Kann und auch wenn es zunächst so aussah, als würde Weiß das Tempo diktieren, konnte er doch nie konkrete Drohungen aufstellen. So kam Wang Hao allmählich zu Gegenspiel und Weiß musste aufpassen, die Partie nicht zu verlieren. Am Ende und nach 47 Zügen kam es dann zu einem Remis durch Zugwiederholung.

Ruslan Ponomariov konzentriert sich.

Wang Hao

Ein schnelles Remis spielten Vassily Ivanchuk und Anish Giri, indem sie in einer bekannten Variante der Russischen Verteidigung rasch eine Reihe von Figuren tauschten.

Vassily Ivanchuk

Anish Giri

Alle Partien bisher

 

Spielplan

 

Round 1 September 22nd
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
1 GM Fressinet Laurent 2708 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2756 12
2 GM Grischuk Alexander 2785 ½-½ GM Wang Hao 2736 11
3 GM Caruana Fabiano 2779 ½-½ GM Bacrot Etienne 2723 10
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
5 GM Nakamura Hikaru 2772 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
6 GM Gelfand Boris 2764 1-0 GM Giri Anish 2737 7
Round 2 September 23rd
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Ponomariov Ruslan 2756 ½-½ GM Giri Anish 2737 7
8 GM Tomashevsky Evgeny 2703 ½-½ GM Gelfand Boris 2764 6
9 GM Dominguez Perez Leinier 2757 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2772 5
10 GM Bacrot Etienne 2723 ½-½ GM Ivanchuk Vassily 2731 4
11 GM Wang Hao 2736 ½-½ GM Caruana Fabiano 2779 3
1 GM Fressinet Laurent 2708 1-0 GM Grischuk Alexander 2785 2
Round 3 September 24th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
2 GM Grischuk Alexander 2785 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2756 12
3 GM Caruana Fabiano 2779 1-0 GM Fressinet Laurent 2708 1
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 1-0 GM Wang Hao 2736 11
5 GM Nakamura Hikaru 2772 1-0 GM Bacrot Etienne 2723 10
6 GM Gelfand Boris 2764 1-0 GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
7 GM Giri Anish 2737 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
Round 4 September 25th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Ponomariov Ruslan 2756 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
9 GM Dominguez Perez Leinier 2757 1-0 GM Giri Anish 2737 7
10 GM Bacrot Etienne 2723 ½-½ GM Gelfand Boris 2764 6
11 GM Wang Hao 2736 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2772 5
1 GM Fressinet Laurent 2708 0-1 GM Ivanchuk Vassily 2731 4
2 GM Grischuk Alexander 2785 ½-½ GM Caruana Fabiano 2779 3
Round 5 September 27th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
3 GM Caruana Fabiano 2779 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2756 12
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 0-1 GM Grischuk Alexander 2785 2
5 GM Nakamura Hikaru 2772 ½-½ GM Fressinet Laurent 2708 1
6 GM Gelfand Boris 2764 ½-½ GM Wang Hao 2736 11
7 GM Giri Anish 2737 0-1 GM Bacrot Etienne 2723 10
8 GM Tomashevsky Evgeny 2703 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
Round 6 September 28th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Ponomariov Ruslan 2756 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
10 GM Bacrot Etienne 2723 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
11 GM Wang Hao 2736 ½-½ GM Giri Anish 2737 7
1 GM Fressinet Laurent 2708 ½-½ GM Gelfand Boris 2764 6
2 GM Grischuk Alexander 2785 ½-½ GM Nakamura Hikaru 2772 5
3 GM Caruana Fabiano 2779 1-0 GM Ivanchuk Vassily 2731 4
Round 7 September 29th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2756 12
5 GM Nakamura Hikaru 2772 1-0 GM Caruana Fabiano 2779 3
6 GM Gelfand Boris 2764 1-0 GM Grischuk Alexander 2785 2
7 GM Giri Anish 2737 ½-½ GM Fressinet Laurent 2708 1
8 GM Tomashevsky Evgeny 2703 ½-½ GM Wang Hao 2736 11
9 GM Dominguez Perez Leinier 2757 ½-½ GM Bacrot Etienne 2723 10
Round 8 September 30th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Ponomariov Ruslan 2756 0-1 GM Bacrot Etienne 2723 10
11 GM Wang Hao 2736 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
1 GM Fressinet Laurent 2708 ½-½ GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
2 GM Grischuk Alexander 2785 1-0 GM Giri Anish 2737 7
3 GM Caruana Fabiano 2779 1-0 GM Gelfand Boris 2764 6
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 0-1 GM Nakamura Hikaru 2772 5
Round 9 October 2nd
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
5 GM Nakamura Hikaru 2772 ½-½ GM Ponomariov Ruslan 2756 12
6 GM Gelfand Boris 2764 ½-½ GM Ivanchuk Vassily 2731 4
7 GM Giri Anish 2737 ½-½ GM Caruana Fabiano 2779 3
8 GM Tomashevsky Evgeny 2703 ½-½ GM Grischuk Alexander 2785 2
9 GM Dominguez Perez Leinier 2757 ½-½ GM Fressinet Laurent 2708 1
10 GM Bacrot Etienne 2723 ½-½ GM Wang Hao 2736 11
Round 10 October 3rd
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
12 GM Ponomariov Ruslan 2756 ½-½ GM Wang Hao 2736 11
1 GM Fressinet Laurent 2708 0-1 GM Bacrot Etienne 2723 10
2 GM Grischuk Alexander 2785 ½-½ GM Dominguez Perez Leinier 2757 9
3 GM Caruana Fabiano 2779 1-0 GM Tomashevsky Evgeny 2703 8
4 GM Ivanchuk Vassily 2731 ½-½ GM Giri Anish 2737 7
5 GM Nakamura Hikaru 2772 0-1 GM Gelfand Boris 2764 6
Round 11 October 4th
SNo. Name Rtg Res. Name Rtg SNo.
6 GM Gelfand Boris 2764 - GM Ponomariov Ruslan 2756 12
7 GM Giri Anish 2737 - GM Nakamura Hikaru 2772 5
8 GM Tomashevsky Evgeny 2703 - GM Ivanchuk Vassily 2731 4
9 GM Dominguez Perez Leinier 2757 - GM Caruana Fabiano 2779 3
10 GM Bacrot Etienne 2723 - GM Grischuk Alexander 2785 2
11 GM Wang Hao 2736 - GM Fressinet Laurent 2708 1

Offizielles Hotel: Pullman Versailles in Paris

Spielort: Chapelle de la Villedieu

Organisation: FIDE zusammen mit FFE (Präsident - Diego Salazar und Executive Director - Laurent Verat)

Schiedsrichter: IA Luarent Freyd

Zweiter Schiedsrichter: Anastasia Sorokina

Chef des Schiedsgerichts: Israel Gelfer

Pressechef: Alina l'Ami

Fotos: FIDE/ Alina L'Ami (Pressechef)

Turnierseite. ..


Themen Grand Prix, Paris
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren