German Masters: Blübaum kurz vor dem Sieg, Sieber vorzeitige Siegerin

von Klaus Besenthal
21.08.2020 – Nach einem Schwarzremis gegen seinen direkten Verfolger Niclas Huschenbeth in der 6. Runde des German Masters hat Matthias Blübaum an der Tabellenspitze weiterhin einen ganzen Punkt Vorsprung, jetzt vor Huschenbeth und Liviu-Dieter Nisipeanu. Mit einem Remis gegen Georg Meier in der letzten Runde wäre Blübaum somit sicher Turniersieger. Bei den Frauen hat Fiona Sieber gegen Melanie Lubbe ihren fünften Sieg in Folge gefeiert und steht mit ihren 5,5/6 bereits vor der letzten Runde als Turniersiegerin fest. Am Ende dieses Artikels findet sich auch der Stand in den deutschen Meisterschaften (offen und Frauen). Die Schlussrunden in allen Turnieren beginnen am Samstag um 10 Uhr. | Fotos: Turnierseite

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

German Masters 2020

Das Remis zwischen Huschenbeth und Blübaum war eines von der ruhigen Sorte:

 

Matthias Blübaum hat bereits vor der letzten Runde eine Hand am Pokal 

Die Skandinavische Verteidigung kann ja manchmal richtig gefährlich für Weiß werden: Wenn Schwarz zu flotter Entwicklung gelangt, mit langer Rochade und dem Hebel e7-e5 nämlich. So führte es heute Liviu-Dieter Nisipeanu gegen Andreas Heimann vor - und hatte die Partie nach gerade einmal 20 Zügen für sich entschieden:

 

Liviu-Dieter Nisipeanu hat heute eine klassische Kurzpartie gewonnen

Ein schöner Angriffssieg ist Dmitrij Kollars gegen Daniel Fridman gelungen. In dieser Partie war zu besichtigen, wie wertvoll es sein kann, wenn man konsequent einer klaren Idee folgt:

 

Stark gespielt: Dmitrij Kollars

Die Partie von Georg Meier gegen Alexander Donchenko verließ während der gesamten Laufzeit nie die Remisbreite, auch wenn zeitweilig ein materielles Ungleichgewicht von L+S (auf Seiten Donchenkos) gegen T+B geherrscht hatte. Am Ende hatten beide noch einen Turm und zwei Bauern und waren ja vielleicht ganz zufrieden: Meier hat mit dem sechsten Remis im sechsten Spiel weiterhin noch keine Partie verloren, während Donchenko nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge jedenfalls diese Negativserie beendet hat.

Georg Meier, Remiskönig!

Ergebnisse der 6. Runde

 

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien

 

German Masters der Frauen 2020

Die letzte Partie von Fiona Sieber morgen gegen Elisabeth Pähtz ist für das Endergebnis bedeutungslos: Platz 1 ist Sieber bereits jetzt nicht mehr zu nehmen!

Heute hat Fiona Sieber gegen Melanie Lubbe ihren fünften Sieg in Folge gelandet - und der ging am Ende leicht:

 

Fiona Sieber hat in Magdeburg mit einem sensationellen Siegeslauf geglänzt

Ergebnisse der 6. Runde

Br. Nr. Elo   Name Ergebnis   Name Elo Nr.
1 8 2350 WGM Michna Marta ½ - ½ WGM Heinemann Josefine 2281 7
2 1 2334 WGM Papp Sarah ½ - ½ IM Kachiani-Gersinska Ketino 2324 6
3 2 2287 WGM Lubbe Melanie 0 - 1 WIM Sieber Fiona 2201 5
4 3 2473 IM Pähtz Elisabeth 1 - 0 WGM Klek Hanna Marie 2296 4

Tabelle nach der 6. Runde

Rg. Snr   Name Land EloI EloN Verein/Ort Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 5 WIM Sieber Fiona GER 2201 2202 SG Aufbau Elbe Magdeburg 5,5 0,0 5 12,75
2 3 IM Pähtz Elisabeth GER 2473 2469 USV TU Dresden 4,0 0,0 3 10,00
3 4 WGM Klek Hanna Marie GER 2296 2302 SC Erlangen 48/88 3,5 0,0 2 8,75
4 1 WGM Papp Sarah GER 2334 2320 Hamburger SK von 1830 3,0 0,5 2 5,75
5 6 IM Kachiani-Gersinska Ketino GER 2324 2322 OSG Baden-Baden 3,0 0,5 1 9,50
6 7 WGM Heinemann Josefine GER 2281 2297 SC Viernheim 1934 2,5 0,0 1 5,00
7 8 WGM Michna Marta GER 2350 2317 SG Turm Kiel von 1910 2,0 0,0 1 3,25
8 2 WGM Lubbe Melanie GER 2287 2282 SF Neuberg 0,5 0,0 0 2,00

Partien

 

Weitere Turniere des Meisterschaftsgipfels

91. Deutsche Einzelmeisterschaft 

Die "DEM" wird morgen in der 9. und letzten Runde zwischen Luis Engel und Alexander Graf im Fernduell entschieden: Engel spielt mit Weiß gegen René Stern, Graf mit Schwarz gegen Max Hess. Dieses ist der aktuelle Stand nach Runde 8:

Rg. Snr   Name Land EloI EloN Verein/Ort Pkt.  Wtg1   Wtg2 
1 4 GM Engel Luis GER 2532 2551 Hamburger SK von 1830 eV 6,5 2447 38,5
2 2 GM Graf Alexander GER 2569 2543 SF Deizisau 6,5 2396 38,5
3 12 FM Muckle Julius GER 2386 2360 SK 1912 Ludwigshafen 5,5 2412 38,5
4 7 IM Parvanyan Ashot GER 2449 2459 SG Turm Kiel von 1910 5,5 2396 37,5
5 5 GM Stern René GER 2526 2515 SK König Tegel 1949 5,5 2337 31,5
6 13 FM Hess Max GER 2378 2345 SC Garching 1980 5,0 2412 35,0
7 3 GM Mons Leon GER 2540 2536 MSA Zugzwang 82 e.V. 5,0 2367 31,5
8 22 FM Dobrikov Marco GER 2290 2237 SV Hockenheim 4,5 2471 39,0
9 8 GM Siebrecht Sebastian GER 2417 2349 Sfr. Essen-Katernberg 4,5 2393 36,0
10 6 GM Heinemann Thies GER 2507 2505 Hamburger SK von 1830 4,5 2369 38,0
11 33   Geue Niklas GER 2050 2131 USC Magdeburg 4,5 2359 33,0
12 9 IM Dubiel Jacek POL 2414 2373 SV Oberursel 4,5 2350 35,5
13 1 GM Bindrich Falko GER 2605 2613 SC 1994 Oberland 4,5 2335 35,0
14 10 IM Pfreundt Jakob GER 2397 2388 Königsspr. SC.1984 4,5 2330 34,0
15 19 FM Ehmann Thilo GER 2329 2329 SF Sasbach 4,5 2307 30,5
16 17 FM Braun Georg GER 2360 2366 SK Bebenhausen 1992 4,0 2376 33,5
17 15   Andre Gordon GER 2373 2362 SG Aufbau Elbe Magdeburg 4,0 2366 34,0
18 27   Tschernatsch Johannes GER 2241 2165 SC Empor Potsdam 1952 4,0 2264 29,5
19 16 FM Nguyen Alex Dac-Vuong GER 2366 2263 SG Leipzig 4,0 2258 29,5
20 25   Trifan Andrei Ioan GER 2249 2230 OSG Baden-Baden 4,0 2194 24,5
21 20 FM Vöge Tobias GER 2326 2305 HSK Lister Turm 3,5 2404 33,0
22 18 FM Florstedt Johannes GER 2350 2338 Sfr. Berlin 1903 3,5 2367 34,5
23 11 FM Miller Eduard GER 2392 2384 SC Erlangen 48/88 3,5 2357 34,0
24 21 FM Schulz Lukas GER 2293 2267 SC Erlangen 48/88 3,5 2289 30,5
25 24   Müller Dominik GER 2252 2198 SV Rochade Magdeburg 96 3,5 2182 23,0
26 23 IM Bastian Herbert GER 2272 2237 SVG Saarbrücken 1970 3,0 2317 27,5
27 26   Weber Max GER 2243 2263 Greifswalder SV 3,0 2287 30,5
28 14 FM Köllner Ruben Gideon GER 2376 2358 SF Deizisau 3,0 2208 26,0
29 31   Falke Isaak GER 2113 2105 Elmshorner SC von 1896 3,0 2199 22,0
30 28   Schulte Felix GER 2174 2160 USV Halle 2,5 2292 28,0
31 30   Hundack Rolf GER 2126 2108 Bremer SG von 1877 2,5 2268 27,5
32 34   Neurohr Jürgen GER 2022 1996 Sfr.Mainz 1928 2,0 2315 31,5
33 29   Gustain Marc GER 2173 2154 SF Deizisau 2,0 2302 29,0
34 32   Michalowski Peter GER 2106 2099 SV Empor Erfurt 2,0 2271 28,0

Partien:

 

Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen

In der Frauenmeisterschaft gibt es vor der letzten Runde diesen Stand:

Rg. Snr   Name Land Elo Verein/Ort Pkt.  Wtg1   Wtg2   Wtg3 
1 2 WGM Voicu-Jagodzinsky,Carmen GER 2244 DSB 6,5 39,0 2027 5
2 4 WIM Burchardt,Brigitte GER 2091 Berlin 5,5 39,0 2005 4
3 13   Mehling,Katharina GER 1947 Bayern 1 5,5 38,0 2021 5
4 15 WFM Just,Anita,Dr. GER 1912 Sachsen 5,5 37,5 2027 4
5 6 WIM Kopylov,Luba GER 2027 DSB (Frau Ref) 5,0 31,0 1918 4
6 10 WCM Bashylina,Luisa GER 1975 DSB J Kader 1 4,5 37,0 2049 4
7 1 WGM Osmanodja,Filiz GER 2293 DSB Kader 1 4,5 36,5 2000 4
8 3 WIM Vidonyak,Nellya GER 2136 FP Bayern 4,5 36,0 2016 4
9 17   Butenandt,Svenja GER 1879 DSB J Kader 2 4,5 35,5 2036 4
10 9 WFM Rogozenco,Teodora GER 1979 Hamburg 4,5 31,0 1967 4
11 7   Blübaum,Johanna GER 2011 Hessen 4,5 31,0 1894 3
12 8   Bardorz,Jana GER 2000 DSJ 4,5 30,5 1828 4
13 22   Dietrich,Mareike GER 1699 Thüringen 4,0 35,5 1991 2
14 19   Heutling, Elina GER 1833 SachsAnh 4,0 31,5 1911 3
15 11   Kühnel,Lena GER 1972 Baden 4,0 26,0 1852 3
16 23   Stowicek,Yara Mathilda GER 1674 SachsAnh 1 3,5 30,5 2011 2
17 5 WFM Von Herman,Brigitte GER 2085 IODFEM (Frau Ref) 3,5 30,0 1856 3
18 16   Brunner,Sophia GER 1881 Niedersachsen 3,5 26,5 1931 2
19 18   Schumann,Rabea GER 1871 Mecklenburg Vorpommern 3,5 24,5 1912 2
20 20   Hielscher,Ursula GER 1789 Schleswig Holstein 3,0 28,0 1970 3
21 12   Zimmer,Elke GER 1952 Saarland 3,0 27,0 1929 3
22 14   Reitz,Theresa GER 1942 RLP 3,0 26,5 1921 2
23 21   Roos,Karin GER 1772 Bayern 2 1,5 26,5 1933 1

Partien:

 

Turnierseite

chess-results German Masters und DEM

chess-results Deutsche Einzelmeisterschaft der Frauen

 



Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

schachkwak schachkwak 22.08.2020 09:05
In der Tat! Es wird zwar nie eine Norm werden (nicht international genug, Gegner nicht gut genug), aber es ist bisher eine Performance über 2700! Fiona hat bisher ca. 68 Elo-Punkte hinzugewonnen.

Nun geht es zwar noch gegen Elisabeth Pähtz mit Weiß (Fiona Sieber hat weiß), aber das wird am herausragenden Ergebnis nichts mehr ändern. Da kann man in der Tat nur gratulieren. Ja, Fiona Sieber, ganz stark!

https://chess-results.com/tnr518189.aspx?lan=0&art=9&fed=GER&turdet=YES&snr=5
peam peam 21.08.2020 11:47
Ich trau mich dann doch mal der Siegerin des Turniers zu gratulieren. Fiona Sieber, ganz stark!
declan 1234 declan 1234 21.08.2020 09:50
Elisabeth spielt so gut. Ich freu mich. Jetzt schon auf Platz 2! Sie wird immer besser!
1