German Masters, Runde 6: Keymers Vorsprung wächst

von Klaus Besenthal
21.08.2022 – In der 6. Runde des German Masters hat Vincent Keymer am Sonntag gegen Rasmus Svane gewonnen und verfügt nun an der Tabellenspitze über einen vollen Punkt Vorsprung. Die Verfolger Daniel Fridman und Frederik Svane kamen jeweils nur zu einem Remis (Fridman mit Weiß gegen Kollars, Svane mit Schwarz gegen Engel), ein Umstand, den Arik Braun nutzen konnte, um mit seinem vierten Sieg in Folge (gegen Tobias Kölle) zu dieser Gruppe aufzuschließen. Außerdem gab es in dieser Runde ein Remis zwischen Jonas Rosner und Niclas Huschenbeth. | Fotos: Deutscher Schachbund

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

German Masters 2022

Die Partie zwischen Vincent Keymer und Rasmus Svane verlief ohne grobe Fehler, was die kritische Situation nach dem 18. Zug von Weiß besonders interessant erscheinen lässt. Weiß hatte mehr Raum, die beweglichere Mehrheit, die etwas besseren Leichtfiguren - wahrscheinlich war deswegen auf schwarzer Seite große Präzision erforderlich, obwohl die Stellung objektiv nahezu ausgeglichen war.

 

 

Für Vincent Keymer läuft alles nach Plan, während es für Rasmus Svane eher ein Turnier zum Vergessen ist

Eröffnungslexikon 2022

Sie kennen das: der Mut zur Lücke führt oft schon nach wenigen Zügen ins Desaster. Das neue ChessBase Eröffnungslexikon 2020 bietet Ihnen ein wirksames Mittel gegen Halbwissen und für den Aufbau eines lückenlosen und schlagkräftigen Repertoires.

Mehr...

Arik Braun hat viermal nacheinander gewonnen und gehört nun zum Verfolgertrio des Spitzenreiters - sein nächster Gegner ist am Montag Luis Engel

Ergebnisse aus Runde 6

 

Tabelle nach Runde 6

 

Partien

 

 

Turnierseite

Der Schachgipfel bei Chess-Results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure