Gert Schnider gewinnt Tauchschach-Premiere in Graz

von ChessBase
21.09.2020 – Richtig tauschen gehört im Schach zur Grundausbilding, aber tauchen? Der Österreichische Betriebsportverband führte die 1. Meisterschaft im "Tauschschach" durch. Die Bedenkzeit regelt sich von alleine: Man darf so lange über einen Zug nachdenken, wie man die Luft anhalten kann. | Foto: ÖBSV

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Pressemitteilung des ÖBSV

Premiere im "Tauchschach"

Am Sonntag, den 20. September fand in Graz die erste Österreichische Betriebssport Meisterschaft im Tauchschach statt. 13 TeilnehmerInnen gingen an den Start.

Das Event, das vom Österreichischen Betriebssport Verband in Kooperation mit dem Steirischen Betriebssport Verband und dem Österreichischen Schachbund veranstaltet wurde, kam bei allen TeilnehmerInnen sehr gut an. Somit wird es im nächsten Jahr auf alle Fälle eine Fortsetzung geben.

„Wir planen und setzen innovative Bewegungsformen um. Schach ist ein Traditionssport, den wir mit einem Funsport wie Tauchschach beleben und im Speziellen auch zahlreiche neue SchachspielerInnen ansprechen möchten“, freut sich ÖBSV-Generalsekretär Florian Ram über die gelungene Premiere.



Premiere im Tauchschach

Das Niveau bei dieser Meisterschaft war hoch. So nahm unter anderem die ehemalige Staatsmeisterin aus den Jahren 2013 und 2018 und Internationaler Meister der Frauen (WIM) Veronika Exler teil (Foto: ÖBM Tauchschach_2_Credit ÖBSV). „Es hat sehr viel Spaß gemacht. Wenn Tauchschach eine offizielle Sportart wäre, würde ich sofort wechseln“, so Exler.

Gespielt wurde auf für das Wasser optimierten Schachbrettern und -figuren. Die Regeln sind simpel: Ein Zug dauert so lange wie man selbst die Luft anhalten kann. Schafft man es nicht einen regelkonformen Zug unter Wasser zu ziehen ist die Partie verloren. Ansonsten bleiben die Regeln des klassischen Schachspiels erhalten.

Action an allen Brettern

Endstand

Rg. Name  Wtg1 
1 Schnider Gert 4,0
2 Krumphals Friedrich Dr. 3,5
3 Exler Veronika 3,5
4 Polterauer Chiara 3,5
5 Grosse Manfred 3,5
6 Kersten Julian Mag 3,0
7 Guetz Wolfgang 3,0
8 Heissenberger Andreas 2,0
9 Tusha John 2,0
10 Röhr Robert 2,0
11 Ram Florian 2,0
12 Aurich Sven Dipl.-Inf. 2,0
13 Senk Valentin BSc 1,0

1.Österreichische Betriebssport Meisterschaft im Tauchschach:
Sonntag, 20.9.2020, SPORTUNION Steiermark, Gaußgasse 3, 8020 Graz

Ergebnisse bei Chess-results... 

Bericht bei Krone.at...

 




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren