Gewinnen mit dem schwarzen e-Bauern

von ChessBase
15.12.2010 – Nach dem Erscheinen von Jan Gustafssons DVD-Doppelpack "Schwarzrepertoire gegen 1.e4" sollen angeblich schon viele Sizilianisch-Spieler ihren c-Bauern festgeklebt haben, die ersten Franzosen überlegen, ob sie den e-Bauern zum ersten Mal in ihre Spielpraxis vor dem 40.Zug nach e5 stellen sollen. Im ersten Band hat der deutsche Spitzenspieler den Marshall-Angriff als Hauptwaffe gegen Spanisch und die spanischen Nebenvarianten vorgestellt. Band zwei behandelt die übrigen Offenen Spiele, von denen Italienisch und Schottisch die populärsten sind, aus schwarzer Sicht. Wer könnte seine Arbeit besser beschreiben als der Autor selbst. Das macht er in einem "Werbeblog" auf seiner eigenen Webseite. Heute Abend (19 Uhr) gibt er übrigens ein Simultan im HSK-Schachzentrum). Werbeblock in Jans Kolumne...Im Shop kaufen...

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Die ChessBase GmbH, mit Sitz in Hamburg, wurde 1987 gegründet und produziert Schachdatenbanken sowie Lehr- und Trainingskurse für Schachspieler. Seit 1997 veröffentlich ChessBase auf seiner Webseite aktuelle Nachrichten aus der Schachwelt. ChessBase News erscheint inzwischen in vier Sprachen und gilt weltweit als wichtigste Schachnachrichtenseite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren