Gisbert Jacoby: Königsindische Bauernketten

21.08.2008 – Im Band 5 seiner Reihe über Eröffnungsstrategie beschäftigt sich Gisbert Jacoby mit dem Thema "Königsindische Bauernketten". In der von ihm gewohnten systematischen Gründlichkeit erläutert der frühere Hamburger Stützpunkttrainer die strategischen Bedingungen, die durch die Formation weiße Bauern c4,d5, e4 gegen schwarze Bauern d6,e5 gegeben sind. Beide Seiten versuchen an die Spitze ihrer Bauernkette einen zweiten Bauern zu stellen: Weiß strebt nach c4-c5, Schwarz sucht Spiel am Königsflügel mit f7-f5. Danach können unterschiedliche Pläne durch Linienöffnung oder Beibehaltung der Spannung realisiert werden. Worauf es in diesen strategisch anspruchsvollen Stellungen ankommt, welche typischen Pläne und Manöver beiden Seiten zur Verfügung stehen und welche Figuren man wann tauschen soll bzw. welche Figuren man unbedingt auf dem Brett halten soll, wird in diesem Videokurs anhand von zahlreichen Musterpartien in mehr als 9 Stunden ausführlich erläutert. Fritztrainer-DVD in deutscher Sprache. Preis: € 29,99. Im Shop kaufen...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren