Glück und Pech

27.07.2009 – Manchmal scheint Schach ungerecht zu sein. So verlor Alexander Morozevich in der sechsten Runde des GM-Turniers in Biel durch einen dummen Fehler. Dafür war ihm in der siebten Runde gegen Boris Gelfand ein glücklicher Sieg vergönnt. Gelfand kam gut aus der Eröffnung heraus und schien auf der Siegerstraße zu sein, doch dann übersah er einen taktischen Trick, der ihn Material und letztendlich auch die Partie kostete. Verdient hingegen war der Sieg von Maxime Vachier-Lagrave gegen Fabiano Caruana, der in der Berliner Verteidigung nicht genau genug verteidigte. Für das einzige Remis der Runde sorgten Vassily Ivanchuk und Evgeny Alekseev. Damit liegen Ivanchuk, Vachier-Lagrave und Morozevich mit je 4 Punkten gemeinsam an der Spitze.Turnierseite...Bericht, Partien, Bilder...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Biel: Die 7. Runde
Bericht und Fotos: Pascal Simon



Der gestrige Ruhetag wurde von den Veranstaltern aktiv gestaltet. Neben einem Chess meets Poker Event wurde die offene Schweizermeisterschaft im Blitzschach ausgetragen. 102 Teilnehmer kämpften um den Sieg, der schließlich an Michael Roiz, die Nummer 71 der Weltrangliste, ging. 10 Siege und 3 Remis sind eine eindrucksvolle Bilanz.

Endstand: 1. Michael Roiz (Isr) 11.5 Pkt, 2. Boris Grachev (Rus) 11 Pkt, 3. Vladimir Belov (Rus), 4. Igor Lysyj (Rus), 5. Alexander Riazantsev (Rus) alle 9.5 Pkt, 6. Vitali Golod (Isr), 7. Stanislas Novikov (Rus), 8. Andreas Heimann (De), 9. Branko Filipovic (Cro) alle 9 Pkt.

GM-Turnier:


Vor Beginn der Runde

In der 7.Runde des GM-Turniers kam es zum Aufeinandertreffen der Nummer Eins und der Nummer Zwei der Setzliste: Boris Gelfand und Alexander Morozevich.


Gelfand grüßt vor Beginn der Runde gut gelaunt einen Bekannten.


Doch schon bald wird es ernst.


Immer für eine Überraschung gut: Alexander Morozevich



In einer katalanischen Variante folgten die beiden einer Partie Kramnik-Morozevich, bis Gelfand mit 10.Le4 abwich, um anschließend eine viel versprechende Stellung aufzubauen. Im 34.Zug unterlief ihm jedoch ein Fehler, der ihn zwang Dame gegen Turm und Läufer zu geben. Morozevich ließ in der Folge nichts mehr anbrennen und holte sich im 48.Zug den vollen Punkt.

In der letzten Partie saßen sich Vassily Ivanchuk und der letztjährige Gewinner des Bieler GM-Turnieres Evgeny Alekseev gegenüber.


Ivanchuk mustert seinen Gegner


1.d4 kann nicht wirklich schlecht sein.


Aber wie geht's weiter?

Im Nimzo-Inder folgten die beiden Carlsen-Bacrot aus Dortmund 2009, bis Ivanchuk mit 12.Dc7 eigene Wege ging. Wirklich Druck entwickeln konnte er aber nie. In einem Endspiel Turm und Läufer gegen Turm und Springer Endspiel einigte man sich im 61. Zug schließlich auf Remis.


Evgeny Alekseev

Im Duell der beiden Youngster behielt Maxime Vachier-Lagrave die Oberhand. In der Berliner Verteidigung gab Vachier-Lagrave seinen Figuren mit einem Bauernopfer Raum und er rückte dem gegnerischen König, der in der Mitte geblieben war, zu Leibe. In Zeitnot versuchte Caruana die Stellung zu halten, doch die aktiven weißen Figuren waren zu stark und schließlich musste er die Waffen strecken.


Fabiano Caruana griff zur Berliner Verteidigung.


Und verbrauchte viel Zeit beim Lösen der Verteidigungsaufgaben.


Maxime Vachier-Lagrave...


...gewann im Duell der Junggroßmeister.


Stand nach der 7. Runde:





Bilder vom Meisterturnier:



Christian Bauer, Frankreichs Nummer 6


Zhu Chen, von 2001 bis 2004 Frauenweltmeisterin, zur Zeit Nummer 6 der Frauenweltrangliste. Die gebürtige Chinesin spielt jetzt für Katar.


Leonid Kritz aus Deutschland


Yannick Pelletier, die Nummer Zwei der Schweizer Rangliste.


Vladimir Belov aus Russland


Vitali Golod, Israel


Nadezhda Kosintseva, Russland, zur Zeit Nummer 19 auf der Frauenweltrangliste

Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren