GM Dmitry Svetushkin (1980-2020)

von André Schulz
10.09.2020 – Vergangenen Freitag starb Dmitry Svetushkin. Der moldawische Großmeister spielte zehn Mal für sein Land bei Schacholympiaden und war zuletzt auch als Trainer aktiv. Svetushkin wurde 40 Jahre alt. | Foto: Andreas Kontokanis, Wikipedia

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Vergangenen Freitag, am 4. September 2020, starb der moldawische Großmeister Dmitri Svetushkin. Er stürzte sich aus dem Fenster im 6. Stock eines Hauses in Chisinau. Svestushkin hinterließ keinen Abschiedsbrief. Am Vortage hatte er noch über Skype mit Freunden gesprochen und nicht den Eindruck vermittelt, dass etwas nicht in Ordnung sei.

Seine Freunde beschreiben Dmitri Svestushkin als sehr freundlichen, belesenen und vielseitig interessierten Menschen, der sich zum Beispiel bemühte, Deutsch zu lernen, um die Werke von Goethe im Original lesen zu können. Er war sportlich, lief Marathon und nahm sogar einmal an einem Ironman-Wettbewerb teil.

Dmitry Svetushkin, geboren am 25. Juli 1980, war einer der besten Spieler seines Landes. Wie praktisch alle anderen moldawischen Großmeister seiner Generation war er ein Schüler von Vjacheslav Chebanenko. Svetushkin pflegte einen soliden positionellen Stil. Seine besonderen Stärken hatte er im Endspiel. Im Jahr 2000 gewann Svetushkin die moldawische Landesmeisterschaft. Zwischen 2000 und 2018 vertrat er sein Land bei zehn Schacholympiaden. Svetushkin nahm in verschiedenen  Ländern an Mannschaftsmeisterschaften teil. In der Bundesliga spielte er für die SG Trier und den SK Heidelberg-Handschuhsheim. Den Großmeistertitel trug er seit 2002. Im Jahr 2014 erwarb Svetushkin den Titel eines FIDE-Trainers und trainiert junge moldawische Talente.

Dmitry Svetsushkin wurde nur 40 Jahre alt.

In Gedenken an Dmitry Svetushkin hat Mikhail Golubev eine Partie kommentiert, die er gegen Svetushkin im Jahr 2002 bei einem Turnier in Bukarest gespielt hat.
 

 

Video einer Blitzpartie gegen Savchenko aus einem Turnier in Voronezh

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren