Goldmoney Asian Rapid: Carlsen, Artemiev, Ding und Aronian weiter

von André Schulz
30.06.2021 – Magnus Carlsen hatte gestern im Viertelfinale des Goldmoney Asian Rapid gegen Wesley So vorgelegt. Auch der zweite Satz ging heute an den Weltmeister, aber erst in der Verlängerung. Artemiev setzte sich ungefährdet gegen Anish Giri durch, ebenso Ding Liren gegen Jan-Krszystof Duda. Levon Aronian benötigte gegen Arjun Erigasi ebenfalls die Verlängerung. | Bilder: Veranstalter

Endspiele von Fischer bis Carlsen Endspiele von Fischer bis Carlsen

Lassen Sie sich vom Endspielexperten Dr. Karsten Müller die Finessen der Weltmeister präsentieren und erklären.

Mehr...

Magnus Carlsen wusste schon, warum er keine gute Laune hatte, nachdem er im Anschluss an das Ende der Vorrunde von seiner Auslosung für das Viertelfinale erfuhr. Sein Gegner war nämlich Wesley So. Und So ist immer in der Lage auch Magnus Carlsen zu besiegen.

Am ersten Tag lief es aber gut für Magnus Carlsen, zumindest in Bezug auf die Ergebnisse. Am Ende von vier recht bunten Partien kam der Weltmeister mit einem 2,5:1,5 aus dem ersten Tag des Viertelfinales. Dabei stand dem Norweger mitunter auch Caissa zur Seite.

Mit diesem Vorsprung konnte Carlsen einigermaßen beruhigt in den zweiten Tag und den zweiten Satz gehen und dieser begann aus Sicht des Norwegers verheißungsvoll. Mit einem Sieg in der ersten Partie ging Carlsen in Führung. Die zweite Partie endete remis.

In der 3. Partie nahm So dem Weltmeister jedoch ein Doppelturmendspiel ab, dass eigentlich ausgeglichen war.

 

21.Thf1 Sxe5 22.Sxe5 Txe5 23.Txf7 Tc5+ 24.Kb1 Kg8 [24...Txf7 25.Td8+ und Matt.]

25.Te7 Tf7 26.Td8+ Tf8 27.Td1 h6 28.a3 a5 29.Tdd7 [Die weißen Türme stehen aktiv, aber das Endspiel ist trotzdem ausgeglichen. Weiß gewinnt einen Bauern, aber den kann er nicht halten.]

 

29...Tg5 30.Txc7 Tf1+ 31.Tc1 Tf2 32.h4 Tg4 33.Th1 Te2 34.Ka2 a4 35.h5 Tg5 36.Th4 Tb5 37.Tb4 Txh5 38.Txa4 Tg5 [38...Tb5 39.Tb4 Txb4 40.axb4 Kf8 41.Tc7 Txe3 42.b5 Te6 sollte remis sein.]

39.Tb4 Kh7 40.a4 h5 41.Ka3 Kh6 42.Tc4 Tg3 [42...Tg4!?]

43.a5 Tgxe3+ [Besser war 43...Tgg2]

44.Txe3 Txe3+ 45.Ka4 g5

 

46.a6 [Die weißen Freibauern sind schneller...]

46...g4 47.Tc6+ [47.a7? Te8; 47.b4!]

47...Kg5 48.b4 Te1 49.Tc3 h4 50.a7 Te8 51.Tc5+ Kf4 52.b5 g3 53.b6 g2 54.b7 Te4+ 55.Ka5 g1D 56.b8D+ Ke3 57.Tc3+ 1–0

Damit hatte Wesley So wieder alle Chancen auf Satzausgleich. In der 4. Partie gewann er ein Turmendspiel mit einem Randfreibauern, das Carlsen bei genauem Spiel wohl hätte halten können. 2:2 im zweiten Satz und Verlängerung. Hier gewann Carlsen die erste Blitzpartie, die zweite endete Remis. Carlsen hat das Halbfinale erreicht.

Vladislav Artemiev ließ gestern im ersten Satz Anish Giri keine Chance und gewann die ersten drei Partien. Heute machte er da weiter, wo er gestern aufgehört hatte. Der Matchtag begann mit einer Kurzpartie.

Giri,Anish - Artemiev,Vladislav [B12]

Goldmoney Asian Rapid KO chess24.com (1.21), 30.06.2021 [as]

1.e4 c6 2.d4 d5 3.e5 Lf5 4.h4 h5 5.c4 e6 6.Sc3 dxc4 7.Lxc4 Sd7 8.Sge2 Le7 9.g3 [9.Sg3 geschah bisher an dieser Stelle häufiger.]

9...Lg4 10.Lf4 Sh6

 

11.Dd3? [Besser 11.0–0 Lf3 12.Dd3 Lxe2 13.Dxe2 g5!?. Der Partiezug rennt in...]

11...b5 12.Lb3 Sc5 13.Dd1 Sxb3 14.axb3 b4 15.Lxh6 [15.Sa4 Sf5 mit Drohungen wie Dd5, Sxd4. Schwarz steht überlegen.]

15...bxc3 16.Lxg7 [Oder 16.Lc1 cxb2 17.Lxb2 Lb4+ 18.Kf1 Dd5 19.Th2 De4 mit gruseliger Stellung.]

16...cxb2 17.Tb1 Tg8 18.Lf6

 

18... Dd5 [18...Da5+ 19.Kf1 La3 war auch stark.]

19.Th2 [Oder 19.0–0 Df3 20.Txb2 Lh3 21.Sf4 Dxf4–+]

19...La3 20.Lg5 Lf5 21.Sc3 Lb4 0–1

Mit jeweils unentschiedenem Ausgang im ersten Satz wurden die Wettkämpfe zwischen Levon Aronian und Arjun Erigaisi sowie Ding Liren und Jan Krzysztof Duda fortgesetzt.

Der jünsgte und eloschwächste Spieler im Viertelfinale Arjun Erigaisi wehrte sich auch im zweiten Satz tapfer gegen den armenischen Weltklassespieler und hielt alle vier Partien remis. Auch hier kam es zu einer Verlängerung mit Blitzschachpartien, die Aronian mit 1,5:0,5 für sich entschied.

Das ponisch-chinesische Duel war hart umkämpft. Duda ging in der ersten Partie in Führung, doch Ding entschied alle weiteren Partien für sich.

Im Halbfinale spielt Carlsen gegen Aronian und Artemiev gegen Ding.

Karsten Müllers Endspielübersicht

 

Partien

 

 

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren