GP der Frauen: Xu Yuhua mit dem längstem Atem?

08.10.2009 – Beim Gewinn des Weltmeistertitels vor drei Jahren bewies Xu Yuhua schon einmal ihre Ausdauerfähigkeit. Und auch beim Grand Prix-Turnier in Nanjing scheint die Chinesin nun wieder den längsten Atem zu haben. Heute verlor Marie Sebag gegen Zhao Xue und Nana Dzagnidze gab im einzigen Remis des Tages einen halben Punkt gegen Batkhuyag Munguntuul ab. Xu Yuhua gewann indes ihre Partie gegen Baira Kovanova und liegt nun vor der letzten Runde mit einem halben Punkt Vorsprung alleine in Führung.Offizielle Seite der FIDE zum Frauen GP...Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Fotos: Turnierseite, Ye Rongguang, Yu Feng, FIDE


Nichts sagen, nichts hören, nichts sehen


Xu Yuhua auf dem Weg nach oben




 

 

Bilder der 9.Runde


Marie Sebag ist müde




Marie Sebag gegen Baira Kovanova


Xu Yuhua und Zhu Chen

 


Zhu Chen


Shen Yang




Ju Wenjun


Geofrey Borg von Global Chess

 

 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren