Grand Chess Tour 2018: Spieler und Termine

von ChessBase
30.01.2018 – Die Grand Chess Tour hat für neue Turnierserie 2018 die Namen der teilnehmenden Spieler und die Termine bekannt gegeben. Die zehn eingeladenen Weltklassespieler spielen in fünf Turnieren (Leuven, Paris, Saint Louis Rapid& Blitz, Sinqufield Cup, London) den Gesamtsieger aus.

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Grand Chess Tour 2018

Auch 2018 gibt es wieder die Turnierserie Grand Chess Tour mit zehn der weltbesten Spieler, darunter auch Magnus Carlsen.

Auswahlkriterien für die Einladung

1-3: Die ersten drei der vorherigen Grand Chess Tour-Serie
4-6: Die besten drei Spieler nach FIDE-Elo (Durchschnitt der Elozahlen in den Listen 1. Februar 2017 bis 1. Januar 2018)
7-9: Die besten drei Spieler nach dem "Universal Rating System" (Mix aus Schnellschach, Blitz und Klassischer Wertungszahl)
10: Wildcard

Spieler

Für die Grand Chess Tour 2018 wurden gemäß dieser Kriterien folgende Spieler eingeladen:

  • GM Magnus Carlsen (NOR) – 1. Platz, 2017 Grand Chess Tour
  • GM Maxime Vachier-Lagrave (FRA) – 2. Platz, 2017 Grand Chess Tour
  • GM Levon Aronian (ARM) – 3. Platz, 2017 Grand Chess Tour
  • GM Fabiano Caruana (USA) – 1. FIDE-Elowertung
  • GM Wesley So (USA) – 2. FIDE-Elowertung
  • GM Vladimir Kramnik (RUS) – 3. FIDE-Elowertung
  • GM Hikaru Nakamura (USA) – 1. Universal Rating System (Januar 2018)
  • GM Alexander Grischuk (RUS) – 2. Universal Rating System
  • GM Shakhriyar Mamedyarov (AZE) – 3. Universal Rating System
  • GM Viswanathan Anand (IND) – Wildcard

2018 Tour Termine

Your Next Move GCT (Rapid & Blitz)
10.–17. Juni 2018, Brüssel-Leuven, Belgien

Paris GCT (Rapid & Blitz)
17.–26. Juni 2018, Paris, Frankreich

Saint Louis Rapid & Blitz (Rapid & Blitz)
9.–16. August , 2018, Saint Louis, USA

Sinquefield Cup (Classical)
16. -29. August 2018,  Saint Louis, USA

London Chess Classic & GCT Tour Finale, England
geplanter Termin: 10. bis 21. Dezember 2018 (noch nicht bestätigt)

Punktevergabe

Für die Gesamtwertung werden in den einzelnen Turnieren gemäß den Platzierungen Punkte vergeben. Als neue Regel werden bei Gleichstand die gleiche Punkte vergeben. Einen Stichkampf gibt es nur noch zur Bestimmung des Gesamtsiegers (bei Punktgleichheit). Gewinnt eine Spieler das Turnier alleine, so erhält er zwei (Sinquefield Cup) bzw. einen (Rapid und Blitz Events) Extrapunkt)

Platz Sinquefield Cup Rapid & Blitz Events
Kombinierte Wertung
1 18/20 12/13
2 15 10
3 12 8
4 10 7
5 8 6
6 6 5
7 4 4
8 3 3
9 2 2
10 1 1


Hauptschiedsrichter ist IA David Sedgwick.

Grand Chess Tour-Turnierseite...

  



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Fox12345 Fox12345 30.01.2018 02:10
Es sind halt die besten Spieler weltweit. Aber das wird dann sicherlich auf jede Menge Remis-Spiele herauslaufen. Ich denke diese Spieler spielen so gut und genau, vor allen Dingen diese Spieler kennen sich aus vielen Kämpfen sehr genau, sodaß sie, falls sie gewinnen wollen, ein ordentliches Risiko eingehen müssen. Und wenn das nicht not tut, wird das keiner machen.
Tempelritter Tempelritter 30.01.2018 01:48
Wenn ich die Teilnehmerliste sehe, fällt mir nur ein Wort ein: langweilig. Gibraltar dagegen schaue ich jeden Tag mit großem Vergnügen.
1