Grand Chess Tour: Carlsen und So mit bestem Start

von André Schulz
21.06.2017 – Magnus Carlsen und Wesley So starteten mit 2,5 aus 3 fast optimal in die neue Serie der Grand Chess Tour 2017. Erste Station ist Paris. An drei Tagen wird dort Schnellschach gespielt. Ohne Punkte blieben Caruana und Kasparov. Letzterer saß zwar nicht am Brett, spielte aber trotzdem als Ehrengast eine Hauptrolle.

Schach Nachrichten


Master Class Band 7: Garry Kasparov Master Class Band 7: Garry Kasparov

Auf dieser DVD geht ein Expertenteam Kasparovs Spiel auf den Grund. In über 8 Stunden Videospielzeit beleuchten die Autoren Rogozenko, Marin, Reeh und Müller vier wesentliche Aspekte von Kasparovs Spielkunst: Eröffnung, Strategie, Taktik und Endspiel.

Mehr...

Grand Chess Tour: Rapid 1. Tag

Nur kurz nach dem Altibox Noway Chess Turnier geht es für den Großteil der Top Ten Spieler schon gleich weiter. Die Grand Chess Tour 2017 beginnt. Am Anfang der Serie mit vier Stationen stehen die Rapid- und Blitzturniere in Paris und Leuven. Paris macht dabei den Anfang. Die Partien werden dort vom Privat-TV-Sender Canal plus in dessen Sportkanal übertragen. Dort nimmt Etienne Bacrot neben Maxime Vachier-Lagrave als zweiter Franzose teil. Das Rapidturnier wird über drei Tage verteilt. An jedem Tag werden drei der insgesamt neun Runden gespielt.

In Stavanger zeigte sich Magnus Carlsen nicht in Bestform und bezahlte dies mit einem Platz weit hinten in der Tabelle. Im Schnellschach - und im Blitzschach ist die Überlegenheit des Weltmeisters eher noch größer als im klassischen Schach. Wenn der Norweger sich in einer Krise befindet, dann hat sich diese nicht auf die kurzen Disziplinen ausgedehnt.

Magnus Carlsen

Manchmal genügten kleine Nicklichkeiten:

 

Auch gegen den Lokalmatador Maxime Vachier-Lagrave war es eine kleine versteckte Gemeinheit, die den ganzen Punkt einbrachte.

 

Am Ende des Tages hatte Carlsen, nach einem Auftaktremis gegen Alexander Grischuk, 2,5 Punkte ingesammelt. Nur Wesley So konnte das Tempo mitgehen. Etienne Bacrot konnte am anderen Ende der Tabelle das Tempo der Weltspitze nicht ganz mitgehen: 0,5 aus 3. Noch schlechter war allerdings Fabiano Caruana mit seiner großen Rochade: drei Nullen.

Kasparov: Schach ist einfach wunderbar

Ergebnisse der 1. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Fabiano Caruana
 
2802 0 - 1 GM Wesley So
 
2815
2 GM Hikaru Nakamura
 
2786 ½ - ½ GM Shakhriyar Mamedyarov
 
2772
3 GM Sergey Karjakin
 
2783 ½ - ½ GM Veselin Topalov
 
2741
4 GM Alexander Grischuk
 
2750 ½ - ½ GM Magnus Carlsen
 
2832
5 GM Etienne Bacrot
 
2696 0 - 1 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795

Ergebnisse der 2. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Wesley So
 
2815 1 - 0 GM Etienne Bacrot
 
2696
2 GM Shakhriyar Mamedyarov
 
2772 0 - 1 GM Magnus Carlsen
 
2832
3 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795 ½ - ½ GM Alexander Grischuk
 
2750
4 GM Hikaru Nakamura
 
2786 ½ - ½ GM Sergey Karjakin
 
2783
5 GM Veselin Topalov
 
2741 1 - 0 GM Fabiano Caruana
 
2802

Ergebnisse der 3. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Magnus Carlsen
 
2832 1 - 0 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795
2 GM Fabiano Caruana
 
2802 0 - 1 GM Hikaru Nakamura
 
2786
3 GM Sergey Karjakin
 
2783 0 - 1 GM Shakhriyar Mamedyarov
 
2772
4 GM Alexander Grischuk
 
2750 ½ - ½ GM Wesley So
 
2815
5 GM Etienne Bacrot
 
2696 ½ - ½ GM Veselin Topalov
 
2741

Master Class Band 8: Magnus Carlsen

Freuen Sie sich auf die DVD über das größte Schachgenie unserer Zeit! Lassen Sie sich von unseren Experten Mihail Marin, Karsten Müller, Oliver Reeh und Niclas Huschenbeth die Spielkunst des 16. Weltmeisters erklären. Ein Muss für jeden Schachfan!

Mehr...

Partien von Runde 1 bis 3

 

Stand nach drei Runden

Rg. Titel Name Land ELO 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkt. Perf. Wtg.
1 GM Magnus Carlsen
 
2832         ½ 1 1       2.5 / 3 3051 3.75
2 GM Wesley So
 
2815         ½       1 1 2.5 / 3 3028 1.25
3 GM Hikaru Nakamura
 
2786           ½   ½   1 2.0 / 3 2906 1.25
4 GM Veselin Topalov
 
2741               ½ ½ 1 2.0 / 3 2880 0.75
5 GM Alexander Grischuk
 
2750 ½ ½         ½       1.5 / 3 2814 3.25
6 GM Shakhriyar Mamedyarov
 
2772 0   ½         1     1.5 / 3 2800 2.00
7 GM Maxime Vachier Lagrave
 
2795 0       ½       1   1.5 / 3 2760 1.25
8 GM Sergey Karjakin
 
2783     ½ ½   0         1.0 / 3 2646  
9 GM Etienne Bacrot
 
2696   0   ½     0       0.5 / 3 2505  
10 GM Fabiano Caruana
 
2802   0 0 0             0.0 / 3 1981  

Schnellschach - Zeitplan

21. Juni

14.00 Runde 1

15.30 Runde 2

17.00 Runde 3

22. Juni

14.00 Runde 4

15.30 Runde 5

17.00 Runde 6

23. Juni

14.00 Runde 7

15.30 Runde 8

17.00 Runde 9 

 

Fotos: Grand Chess Tour

Grand Chess Tour Paris: Offizielle Seite...

Grand Chess Tour Leuven: Offizielle Seite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren