Grand Chess Tour - "Your next Move" in Leuven: LIVE

von ChessBase
15.06.2018 – Nach dem Schnellschachturnier führt Wesley So das Feld in Leuven mit einigem Vorsprung an. Heute und morgen folgt das Blitzturnier. Start heute um 14 Uhr. | Fotos: Lennart Ootes/ Grand Chess Tour

Schach Nachrichten


ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

GTC 2018: Your Next Move in Leuven

Mit dem kombinierten Schnellschach- und Blitzturnier in Leuven unter dem Titel "Your next Move" beginnt heute die Grand Chess Tour 2018. Vom 12. bis 16. Juni wird an drei Tagen Schnellschach und an zwei Tagen Blitz gespielt. Am Ende werden die Ergebnisse zu einer kombinierten Wertung addiert.  Der Preisfond beträgt 150.000 USD. Der Sieger erhält 37.500 USD. Die erste Runde beginnt jeweils um 14 Uhr, am letzten Tag um 12 Uhr.

Zehn Spieler der absoluten Weltklasse werden fünf Tage lang für Spannung und beste Unterhaltung sorgen.

Die Spieler

logo

Spieler Federation Alter
Wesley So USA 24
Hikarua Nakamura USA 30
Maxime Vachier-Lagrave France 27
Viswanathan Anand India 48
Levon Aronian Armenia 35
Fabiano Caruana USA 25
Sergey Karjakin Russia 28
Alexander Grischuk Russia 34
Shahkriyar Mamedyarov Azerbaijan 33
Anish Giri (Wildcard) Netherlands 23

Magnus Carlsen und Vladimir Kramnik waren ursprünglich ebenfalls eingeladen, konnten abber nicht für alle Turniere der Serie zur Verfügung stehen und sagten deshalb ab. Stattdessen wurde Sergey Karjakin eingeladen. Außerdem erhält jeweils ein Spieler  eine Wildcard für ein Turnier. in leuven ist das Anish Giri. In Paris wird es Vladimir Kramnik sein.

 

Partien

 

Live-Tabelle

 

 

My Black Secrets in the Modern Italian

Italienisch gilt als gediegener Partieanfang, bei dem wenig Figuren getauscht werden und gehaltvolle Stellungen entstehen, in denen es mehr auf Pläne ankommt als auf forcierte Varianten. So zeigt hier die Pläne aus schwarzer Sicht.

Mehr...

ChessBase Account Premium Jahresabonnement

Ob auf dem Flughafen, im Hotel oder zu Hause auf dem Sofa: mit dem ChessBase PREMIUM Account haben Sie jederzeit Zugriff auf die ganze ChessBase Welt: die neue Mediathek, Taktikserver mit über 60.000 Aufgaben, die Eröffnungstrainings-App, Live Database mit 8 Mio. Partien, der Online-Fritz, Let's Check, playchess.com/schach.de, ...

Mehr...

 

Live-Broadcast

Live-Kommentare von Yasser Seirawan, Jovanka Houska, Alejandro Ramirez (St. Louis), Maurice Ashley und Nigel Short (Leuven)

Wertung

Bei den kombinierten Schnellschach- und Blitzturnieren zählen die Punkte der Schnellschachpartien doppelt. Bei Punkgleichheit am Ende des Turniers wird zwischen den beiden Ersten ein Stichkampf mit zwei Schnellschachpartien (10 Min. + 5 Sek. ) und falls notwendig einer zusätzlichen "Armageddon"-Partie (5 vs. 4 Min.) gespielt. Schwarz reicht in der Armageddon-Partie ein Remis. 

Punktvergabe für die Gesamtwertung

Gewinnt ein Spieler ein Turnier alleine, erhält er einen oder zwei zusätzliche Punkte.

Platz Sinquefield Cup Rapid & Blitz Turnier
Kombinierte Wertung
1 18/20 12/13
2 15 10
3 12 8
4 10 7
5 8 6
6 6 5
7 4 4
8 3 3
9 2 2
10 1 1


Hauptschiedsrichter ist IA David Sedgwick.

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren