Grand Prix in Nalchik

27.03.2009 – Viel Zeit, um seinen Sieg beim Amber-Turnier zu feiern, hat Levon Aronian nicht. Denn Mitte April reist er in die russische Stadt Nalchik am Fuße des Kaukasus, die 2003 übrigens zur zweitsaubersten Stadt in Russland erklärt wurde. Ordentlich geht es dort wohl auch vom 14. bis zum 29. April zu, wenn der vierte FIDE-Grand Prix stattfindet. Denn 14 Spieler der Weltklasse, darunter neben Aronian unter anderem auch Ivanchuk, Mamedyarov, Gelfand, Leko, Kamsky, Svidler, Karjakin, Grischuk und Kasimdzhanov, kämpfen um Grand Prix Punkte und einen Preisfonds von 162.000.Offizielle Seite...Presseerklärung (engl.)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren