Grand Prix: Überraschungsmann Duda

von ChessBase
19.11.2019 – Jan-Krzyszof Duda war der Überraschungsmann des Grand Prix in Hamburg. Der 21-jährige Pole warf Ian Nepomniachtchi, Yu Yangyi und Daniil Dubov aus dem Turnier, bevor Alexander Grischuk ihn im Finale stoppen konnte. Ulrich Stock über das Finale des Hamburg Grand Prix bei Zeit online.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...

 

Der ganze Artikel bei der Zeit...




Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren