Grand Swiss: Firouzja vor Caruana und Oparin - letzte Runde am Sonntag

von Klaus Besenthal
07.11.2021 – Nach seinem Sieg gegen David Howell in der 10. Runde steht Alireza Firouzja beim Rigaer Grand Swiss wieder alleine an der Tabellenspitze. Fabiano Caruana, der vor der Runde ebenso wie Howell mit Firouzja gleichauf gelegen hatte, war gegen Maxime Vachier-Lagrave nur zu einem Remis gekommen. Gleichauf mit Caruana auf Platz zwei liegt jetzt Grigoriy Oparin, der gegen Nikita Vitiugov gewonnen hat. Firouzja, Caruana und Oparin sind die einzigen Spieler, die das Turnier noch gewinnen können. In der letzten Runde am Sonntag spielt Oparin gegen Firouzja, während Caruana auf Alexandr Predke trifft. - Im Grand Swiss der Frauen steht Lei Tingjie bereits vor der Schlussrunde als Turniersiegerin fest. | Foto: Anna Shtourman

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

FIDE Chess.com Grand Swiss

Gegen Howell hat Firouzja einmal mehr die Qualität eines echten Champions an den Tag gelegt: Nur einen Tag nach seiner Niederlage gegen Caruana, die ihn die alleinige Tabellenführung gekostet hatte, hat er sich mit einem Partiegewinn zurückgemeldet und die Konkurrenz erneut auf Distanz gebracht.

Nachdem er zunächst einen Bauern erobert hatte, gab Firouzja zwar temporär noch einmal einen Teil seines Vorteils wieder her, doch nach einem weiteren Fehler von Howell (35. ... d4) führte er das Vier-Läufer-Endspiel schließlich konzentriert zum Gewinn:

 

Nicht völlig überraschend war sicherlich das Remis zwischen MVL und Caruana | Foto: Mark Livshitz

Schon eher überraschend: Vor der letzten Runde hat Grigoriy Oparin noch Chancen auf den Turniersieg | Foto: Anna Shtourman

Ein großartiges Turnier spielt auch erneut Vincent Keymer, der vor der letzten Runde einen halben Punkt hinter Caruana und Oparin Platz sieben belegt - inmitten oder gar vor zahlreichen Weltklassespielern.

In der 10. Runde hat Keymer einen der russischen Spitzengroßmeister in einer Art Kurzpartie überrollt:

 

Calculation Training in Attack & Defence Vol.1 & Vol.2

The two DVDs offer you the chance to solve 66 exercises with multiple questions. These exercises are presented in the interactive format, which makes them accessible for players of different strengths as we will go through the thought process step by step

Mehr...

Ergebnisse der 10. Runde

Name Pts. Result Pts. Name
Firouzja Alireza 1 - 0 Howell David W L
Vachier-Lagrave Maxime 6 ½ - ½ Caruana Fabiano
Vitiugov Nikita 6 0 - 1 6 Oparin Grigoriy
Shirov Alexei 6 ½ - ½ 6 Yu Yangyi
Predke Alexandr 6 ½ - ½ 6 Anton Guijarro David
Sevian Samuel 6 ½ - ½ 6 Sargissian Gabriel
Esipenko Andrey 1 - 0 6 Sasikiran Krishnan
Sjugirov Sanan ½ - ½ Harikrishna Pentala
Dubov Daniil ½ - ½ Kryvoruchko Yuriy
Keymer Vincent 1 - 0 Alekseenko Kirill
Fedoseev Vladimir ½ - ½ Nihal Sarin
Maghsoodloo Parham 0 - 1 Deac Bogdan-Daniel
Artemiev Vladislav ½ - ½ Petrosyan Manuel
Korobov Anton ½ - ½ Shevchenko Kirill
Kuzubov Yuriy ½ - ½ 5 Grandelius Nils
Aronian Levon 5 1 - 0 5 Abdusattorov Nodirbek
Niemann Hans Moke 5 0 - 1 5 Xiong Jeffery
Eljanov Pavel 5 ½ - ½ 5 Saric Ivan
Yilmaz Mustafa 5 1 - 0 5 Wojtaszek Radoslaw
Najer Evgeniy 5 ½ - ½ 5 Bluebaum Matthias
Sarana Alexey 5 1 - 0 5 Sadhwani Raunak
Ter-Sahakyan Samvel 5 ½ - ½ 5 Swiercz Dariusz
Svidler Peter ½ - ½ 5 Antipov Mikhail Al.

Insgesamt 54 Bretter

Tabelle nach der 10. Runde

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Firouzja Alireza 7,5 56,5
2 Caruana Fabiano 7,0 55,0
3 Oparin Grigoriy 7,0 50,5
4 Yu Yangyi 6,5 55,5
5 Vachier-Lagrave Maxime 6,5 54,0
6 Shirov Alexei 6,5 53,5
7 Keymer Vincent 6,5 53,0
8 Predke Alexandr 6,5 52,5
9 Sargissian Gabriel 6,5 51,0
10 Howell David W L 6,5 50,0
11 Sevian Samuel 6,5 49,5
12 Anton Guijarro David 6,5 49,5
13 Esipenko Andrey 6,5 48,5
14 Deac Bogdan-Daniel 6,5 48,5
15 Petrosyan Manuel 6,0 54,5
16 Sasikiran Krishnan 6,0 54,0
17 Nihal Sarin 6,0 53,0
18 Dubov Daniil 6,0 50,5
19 Shevchenko Kirill 6,0 50,5
20 Korobov Anton 6,0 50,0
21 Vitiugov Nikita 6,0 49,5
22 Kuzubov Yuriy 6,0 49,5
23 Fedoseev Vladimir 6,0 49,0
24 Aronian Levon 6,0 48,5
25 Kryvoruchko Yuriy 6,0 48,5
26 Sjugirov Sanan 6,0 48,0
27 Xiong Jeffery 6,0 48,0
28 Sarana Alexey 6,0 46,5
29 Yilmaz Mustafa 6,0 46,5
30 Artemiev Vladislav 6,0 46,0
31 Harikrishna Pentala 6,0 44,5
32 Najer Evgeniy 5,5 53,0
33 Swiercz Dariusz 5,5 51,5
34 Ponkratov Pavel 5,5 51,0
35 Saric Ivan 5,5 50,0
36 Grandelius Nils 5,5 49,5
37 Ter-Sahakyan Samvel 5,5 49,0
38 Maghsoodloo Parham 5,5 48,5
39 Alekseenko Kirill 5,5 48,0
40 Eljanov Pavel 5,5 47,5
41 Bluebaum Matthias 5,5 46,5
42 Volokitin Andrei 5,5 46,0
43 Van Foreest Jorden 5,5 44,5
44 Henriquez Villagra Cristobal 5,5 43,5
45 Antipov Mikhail Al. 5,5 42,5

Insgesamt 108 Teilnehmer

Partien

 

Women's Grand Swiss

Lei Tingjie hat am Samstag nicht nur ein bedeutendes Turnier gewonnen, sondern sich gleichzeitig auch für das nächste Kandidatenturnier zur Frauen-Weltmeisterschaft qualifiziert. In der Partie gegen Mariya Muzychuk hatte die Chinesin offenbar keine Probleme, sich das zu diesem Doppelerfolg noch fehlende Remis zu holen: 

 

Muzychuk belegt vor der letzten Runde Rang 4 | Foto: Anna Shtourman

Für Elisabeth Pähtz, die auf einem großartigen 3. Platz liegt, bedeutete das Remis gegen Harika Dronavalli zugleich die dritte GM-Norm, wie es im offiziellen Turnierbericht der FIDE heißt | Foto: Mark Livshitz  

Karsten Müller: Zwei Ausrufezeichen für Munguntuuls Königszug

Den Namen Batkhuyag Munguntuul werden die meisten Leserinnen vermutlich (noch) gar nicht kennen, doch die 34-jährige ist dennoch keine jugendliche Newcomerin. Unser Endspiel-Experte Karsten Müller zeigt in seiner Analyse einen von der Mongolin gespielten starken Königszug im Turmendspiel:

 

Schachendspiele 14 - Die goldenen Endspielregeln

Krönender Abschluss der erfolgreichen DVD-Reihe von Karsten Müller. Die Kenntnis der "Goldenen Endspielregeln" ist unverzichtbar, wenn Sie in einem komplexen Endspiel das Zepter mit sicherer Hand führen wollen!

Mehr...

Ergebnisse der 10. Runde

Name Pts. Result Pts. Name
Lei Tingjie 8 ½ - ½ 6 Muzychuk Mariya
Harika Dronavalli 6 ½ - ½ 6 Paehtz Elisabeth
Javakhishvili Lela 6 0 - 1 6 Zhu Jiner
Cori T. Deysi 1 - 0 Dzagnidze Nana
Pogonina Natalija ½ - ½ Kosteniuk Alexandra
Munguntuul Batkhuyag ½ - ½ Batsiashvili Nino
Assaubayeva Bibisara 1 - 0 5 Shuvalova Polina
Osmak Iulija 5 1 - 0 5 Kashlinskaya Alina
Girya Olga 5 ½ - ½ 5 Saduakassova Dinara
Stefanova Antoaneta 5 ½ - ½ 5 Vaishali R
Cramling Pia 5 ½ - ½ 5 Zawadzka Jolanta
Garifullina Leya 5 0 - 1 5 Badelka Olga
Buksa Nataliya 0 - 1 5 Vantika Agrawal
Melia Salome ½ - ½ Atalik Ekaterina
Arabidze Meri 4 0 - 1 Sukandar Irine Kharisma
Sargsyan Anna M. 4 ½ - ½ 4 Abdumalik Zhansaya
Maltsevskaya Aleksandra 4 0 - 1 4 Kamalidenova Meruert
Socko Monika 4 1 - 0 4 Milliet Sophie
Cyfka Karina 4 ½ - ½ 4 Houska Jovanka
Bivol Alina ½ - ½ 4 Gunina Valentina
Danielian Elina ½ - ½ Padmini Rout
Rogule Laura ½ - ½ 3 Arakhamia-Grant Ketevan
Hoang Thanh Trang 3 1 - 0 Golsta Madara
Lujan Carolina 3 1 - 0 2 Eizaguerri Floris Maria
Divya Deshmukh 3 1 - 0 0 February Jesse Nikki

Tabelle nach der 10. Runde

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Lei Tingjie 8,5 51,5
2 Zhu Jiner 7,0 53,5
3 Paehtz Elisabeth 6,5 58,5
4 Muzychuk Mariya 6,5 57,5
5 Harika Dronavalli 6,5 52,0
6 Assaubayeva Bibisara 6,5 51,5
7 Cori T. Deysi 6,5 45,0
8 Batsiashvili Nino 6,0 58,5
9 Kosteniuk Alexandra 6,0 57,0
10 Pogonina Natalija 6,0 53,5
11 Javakhishvili Lela 6,0 51,5
12 Badelka Olga 6,0 49,0
13 Munguntuul Batkhuyag 6,0 47,0
14 Osmak Iulija 6,0 46,0
15 Vantika Agrawal 6,0 44,5
16 Dzagnidze Nana 5,5 58,0
17 Zawadzka Jolanta 5,5 51,0
18 Stefanova Antoaneta 5,5 48,5
19 Sukandar Irine Kharisma 5,5 47,5
20 Saduakassova Dinara 5,5 47,0
21 Vaishali R 5,5 46,5
22 Cramling Pia 5,5 45,0
23 Girya Olga 5,5 43,5
24 Kashlinskaya Alina 5,0 53,0
25 Shuvalova Polina 5,0 50,0
26 Melia Salome 5,0 49,0
27 Socko Monika 5,0 45,5
28 Garifullina Leya 5,0 44,5
29 Atalik Ekaterina 5,0 43,0
30 Kamalidenova Meruert 5,0 42,5
31 Abdumalik Zhansaya 4,5 51,0
32 Gunina Valentina 4,5 49,5
33 Buksa Nataliya 4,5 46,0
34 Sargsyan Anna M. 4,5 45,0
35 Cyfka Karina 4,5 43,5
36 Houska Jovanka 4,5 38,0
37 Bivol Alina 4,0 49,0
38 Rogule Laura 4,0 48,5
39 Padmini Rout 4,0 47,0
40 Lujan Carolina 4,0 45,0
41 Maltsevskaya Aleksandra 4,0 44,5
42 Arabidze Meri 4,0 42,5
43 Divya Deshmukh 4,0 41,5
44 Danielian Elina 4,0 39,5
45 Hoang Thanh Trang 4,0 38,0
46 Milliet Sophie 4,0 38,0
47 Arakhamia-Grant Ketevan 3,5 41,0
48 Golsta Madara 2,5 38,5
49 Eizaguerri Floris Maria 2,0 38,5
50 February Jesse Nikki 0,0 41,0

Partien

 

Turnierseite

Das Grand Swiss bei chess-results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

schachkwak schachkwak 07.11.2021 11:29
"Für Elisabeth Pähtz, die auf einem großartigen 3. Platz liegt, bedeutete das Remis gegen Harika Dronavalli zugleich die dritte GM-Norm, wie es im offiziellen Turnierbericht der FIDE heißt"

Wenn das bei der Fide steht, ist das dann offiziell oder kann das noch revidiert werden?

Weiß jemand, auf welcher Grundlage das die 3. GM-Norm ist?
Das Dokument hier gibt es auf Seit 14 nicht her, wenn ich nicht für irgendwas übersehe.
https://www.chess.at/downloads/FIDE_titel.pdf

(2382 + 2409 + 2505 + 2524 + 2446 + 2455 + 2467 + 2518 + 2536 + 2511) / 10 = 2475,3

Laut Tabelle ist bei 6,5 Punkten ein Schnitt von 2490 notwendig. Wenn das aber die 3. Norm war, dann wunderbar - gibt es was zu feiern. Sehr schön.

Ganz abgesehen davon kann sie noch 2. werden. Mal sehen, ob sie nochmal gewinnen kann. Viel Glück.
1