Grand Swiss: Führungstrio mit Firouzja, Caruana und Howell

von Klaus Besenthal
06.11.2021 – In der am Freitag gespielten 9. Runde des Rigaer Grand Swiss hat Fabiano Caruana das Spitzenspiel gegen Alireza Firouzja gewonnen. Caruana ist es dadurch gelungen, an der Tabellenspitze zu Firouzja aufzuschließen: Beide Spieler besitzen nun einen Score von 6,5/9. Mit David Howell, der gegen Anton Korobov gewonnen hat, gibt es aber noch einen weiteren Spieler, der es auf 6,5/9 bringt, so dass sich zwei Runden vor dem Ende des Turniers ein Führungstrio etabliert hat. Bei den Frauen hat Lei Tingjie inzwischen einen Vorsprung von zwei vollen Punkten erlangt, so dass ihr der Turniersieg kaum noch zu nehmen ist. | Foto: Anna Shtourman

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

FIDE Chess.com Grand Swiss

Hatte es zuletzt so ausgesehen, als würde Alireza Firouzja an Fabiano Caruana vorbeistürmen können, in diesem Turnier und vielleicht sogar in der Weltrangliste, so hat die langjährige Nummer zwei der Welt (und nunmehrige Nummer drei) die Verhältnisse am Freitag zunächst wieder zurechtgerückt. Trotz seiner Zeitnot wollte Firouzja wohl zu viel - mit einem Figurenopfer machte Caruana zunächst die Pläne seines Gegners zunichte, bevor er dank seiner Freibauern schließlich selber gewann:

 

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

David Howell konnte bei seinem Sieg gegen Anton Korobov davon profitieren, dass der Angriff seines Gegners angesichts dessen schlecht aufgestellten bzw. unzureichend koordinierten Figuren einfach nicht funktionierte:

 

Boris Gelfand schaut sich die ersten Züge von Howell und Korobov an | Foto: Anna Shtourman

Schöne Erfolge konnten auch zwei deutsche Spieler feiern: Matthias Blübaum gewann gegen Baadur Jobava, der nach der Eröffnungsphase an schwerer Raumnot litt, während bei David Navara, dem Gegner von Vincent Keymer, einige kleinere Ungenauigkeiten schließlich in einen verfehlten Angriffsplan einmündeten. Mit 5,5/9 ist Keymer in der zweiten Verfolgergruppe zugleich bester Deutscher.

 

Ergebnisse der 9. Runde

Name Pts. Result Pts. Name
Caruana Fabiano 1 - 0 Firouzja Alireza
Anton Guijarro David ½ - ½ Vachier-Lagrave Maxime
Shirov Alexei ½ - ½ Vitiugov Nikita
Howell David W L 1 - 0 Korobov Anton
Oparin Grigoriy ½ - ½ Predke Alexandr
Harikrishna Pentala 5 ½ - ½ Sevian Samuel
Alekseenko Kirill 5 ½ - ½ 5 Sjugirov Sanan
Yu Yangyi 5 1 - 0 5 Najer Evgeniy
Petrosyan Manuel 5 ½ - ½ 5 Maghsoodloo Parham
Sasikiran Krishnan 5 1 - 0 5 Eljanov Pavel
Kryvoruchko Yuriy 5 ½ - ½ 5 Shevchenko Kirill
Sargissian Gabriel 5 1 - 0 5 Sarana Alexey
Nihal Sarin 5 ½ - ½ 5 Deac Bogdan-Daniel
Cori Jorge 0 - 1 Esipenko Andrey
Volokitin Andrei 0 - 1 Dubov Daniil
Demchenko Anton 0 - 1 Fedoseev Vladimir
Xiong Jeffery ½ - ½ Ter-Sahakyan Samvel
Tari Aryan 0 - 1 Artemiev Vladislav
Navara David 0 - 1 Keymer Vincent
Wojtaszek Radoslaw ½ - ½ Niemann Hans Moke
Yilmaz Mustafa ½ - ½ Grandelius Nils
Ponkratov Pavel 0 - 1 Kuzubov Yuriy
Pichot Alan 4 0 - 1 4 Aronian Levon
Donchenko Alexander 4 ½ - ½ 4 Hovhannisyan Robert
Swiercz Dariusz 4 1 - 0 4 Brkic Ante
Abdusattorov Nodirbek 4 1 - 0 4 Kollars Dmitrij
Saric Ivan 4 1 - 0 4 Praggnanandhaa R
Bluebaum Matthias 4 1 - 0 4 Jobava Baadur
Yakubboev Nodirbek 4 ½ - ½ 4 Chigaev Maksim
Antipov Mikhail Al. 4 1 - 0 4 Tabatabaei M. Amin
Erigaisi Arjun 4 ½ - ½ 4 Kuybokarov Temur
Ponomariov Ruslan 4 ½ - ½ 4 Indjic Aleksandar
Sadhwani Raunak 4 1 - 0 Dreev Aleksey

Insgesamt 54 Bretter

Tabelle nach der 9. Runde

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Firouzja Alireza 6,5 46,5
2 Caruana Fabiano 6,5 44,5
3 Howell David W L 6,5 38,5
4 Sasikiran Krishnan 6,0 43,5
5 Yu Yangyi 6,0 43,0
6 Vachier-Lagrave Maxime 6,0 43,0
7 Predke Alexandr 6,0 42,0
8 Shirov Alexei 6,0 41,0
9 Oparin Grigoriy 6,0 40,5
10 Anton Guijarro David 6,0 40,0
11 Sargissian Gabriel 6,0 39,5
12 Sevian Samuel 6,0 39,0
13 Vitiugov Nikita 6,0 38,0
14 Petrosyan Manuel 5,5 44,5
15 Keymer Vincent 5,5 43,0
16 Nihal Sarin 5,5 42,5
17 Shevchenko Kirill 5,5 40,5
18 Korobov Anton 5,5 39,5
19 Esipenko Andrey 5,5 39,5
20 Dubov Daniil 5,5 39,5
21 Fedoseev Vladimir 5,5 39,5
22 Sjugirov Sanan 5,5 39,0
23 Deac Bogdan-Daniel 5,5 39,0
24 Kuzubov Yuriy 5,5 39,0
25 Kryvoruchko Yuriy 5,5 38,0
26 Maghsoodloo Parham 5,5 37,5
27 Alekseenko Kirill 5,5 37,0
28 Artemiev Vladislav 5,5 36,5
29 Harikrishna Pentala 5,5 35,5
30 Najer Evgeniy 5,0 42,5
31 Saric Ivan 5,0 41,5
32 Swiercz Dariusz 5,0 40,5
33 Ter-Sahakyan Samvel 5,0 40,0
34 Grandelius Nils 5,0 39,5
35 Sarana Alexey 5,0 39,0
36 Wojtaszek Radoslaw 5,0 38,5
37 Xiong Jeffery 5,0 38,5
38 Bluebaum Matthias 5,0 38,5
39 Aronian Levon 5,0 38,0
40 Niemann Hans Moke 5,0 38,0
41 Eljanov Pavel 5,0 37,5
42 Abdusattorov Nodirbek 5,0 37,5
43 Yilmaz Mustafa 5,0 36,5
44 Sadhwani Raunak 5,0 35,5
45 Antipov Mikhail Al. 5,0 33,5

Insgesamt 108 Teilnehmer

Partien

 

Women's Grand Swiss

Im Frauenturnier steht der Sieg von Lei Tingjie bereits zwei Runden vor dem Ende nahezu fest - angesichts ihres Zwei-Punkte-Vorsprungs auf insgesamt fünf gleichauf liegende Konkurrentinnen. In der 9. Runde hat die Chinesin auch gegen Alexandra Kosteniuk gewonnen, während Elisabeth Pähtz, ihre bis dahin hartnäckigste Verfolgerin, mit der Niederlage gegen Mariya Muzychuk einen Rückschlag zu verdauen hatte.

Lei Tingjie und Alexandra Kosteniuk | Foto: Anna Shtourman

Karsten Müllers Endspielanalysen

Das nachstehende Endspiel hätte remis enden können, doch die Sache war nicht einfach:

 

Die Kraft der verbundenen Bauern im Turmendspiel demonstriert auch diese Partie:

 

Schachendspiele 1 bis 14

Von den Grundlagen für Einsteiger über klassische Turmendspiele bis hin zur modernen Endspieltheorie. Hier bekommen Sie die komplette Endspielschule von Karsten Müller in 14 Bänden (auf DVD oder zum Download) zum reduzierten Paketpreis.

Mehr...

 

Ergebnisse der 9. Runde

Name Pts. Result Pts. Name
Kosteniuk Alexandra 0 - 1 7 Lei Tingjie
Muzychuk Mariya 5 1 - 0 6 Paehtz Elisabeth
Zhu Jiner 5 1 - 0 Pogonina Natalija
Dzagnidze Nana 5 ½ - ½ 5 Assaubayeva Bibisara
Kashlinskaya Alina 5 0 - 1 5 Harika Dronavalli
Batsiashvili Nino 5 ½ - ½ 5 Cori T. Deysi
Badelka Olga 5 0 - 1 5 Javakhishvili Lela
Saduakassova Dinara ½ - ½ Osmak Iulija
Vantika Agrawal ½ - ½ Stefanova Antoaneta
Vaishali R ½ - ½ Cramling Pia
Munguntuul Batkhuyag 1 - 0 Buksa Nataliya
Zawadzka Jolanta ½ - ½ Girya Olga
Shuvalova Polina 4 1 - 0 4 Maltsevskaya Aleksandra
Gunina Valentina 4 0 - 1 4 Garifullina Leya
Abdumalik Zhansaya ½ - ½ 4 Melia Salome
Atalik Ekaterina 1 - 0 Bivol Alina
Sargsyan Anna M. ½ - ½ Cyfka Karina
Sukandar Irine Kharisma 1 - 0 Rogule Laura
Socko Monika ½ - ½ 3 Danielian Elina
Arabidze Meri 3 1 - 0 3 Divya Deshmukh
Milliet Sophie 3 1 - 0 3 Arakhamia-Grant Ketevan
Houska Jovanka 3 1 - 0 3 Lujan Carolina
Padmini Rout 3 ½ - ½ Hoang Thanh Trang
Kamalidenova Meruert 3 1 - 0 0 February Jesse Nikki
Golsta Madara 1 - 0 2 Eizaguerri Floris Maria

Tabelle nach der 9. Runde

Rk. Name Pts.  TB1 
1 Lei Tingjie 8,0 41,5
2 Paehtz Elisabeth 6,0 48,0
3 Zhu Jiner 6,0 44,0
4 Muzychuk Mariya 6,0 43,5
5 Harika Dronavalli 6,0 41,5
6 Javakhishvili Lela 6,0 41,0
7 Dzagnidze Nana 5,5 47,0
8 Batsiashvili Nino 5,5 47,0
9 Kosteniuk Alexandra 5,5 46,0
10 Assaubayeva Bibisara 5,5 43,0
11 Pogonina Natalija 5,5 43,0
12 Munguntuul Batkhuyag 5,5 37,5
13 Cori T. Deysi 5,5 36,0
14 Kashlinskaya Alina 5,0 42,5
15 Zawadzka Jolanta 5,0 41,0
16 Badelka Olga 5,0 40,5
17 Shuvalova Polina 5,0 39,5
18 Stefanova Antoaneta 5,0 37,5
19 Osmak Iulija 5,0 36,5
20 Saduakassova Dinara 5,0 36,0
21 Vantika Agrawal 5,0 36,0
22 Vaishali R 5,0 35,5
23 Garifullina Leya 5,0 35,0
24 Girya Olga 5,0 35,0
25 Cramling Pia 5,0 34,0
26 Melia Salome 4,5 40,0
27 Sukandar Irine Kharisma 4,5 39,5
28 Buksa Nataliya 4,5 36,0
29 Atalik Ekaterina 4,5 33,0
30 Abdumalik Zhansaya 4,0 41,5
31 Gunina Valentina 4,0 41,0
32 Socko Monika 4,0 37,5
33 Sargsyan Anna M. 4,0 36,5
34 Maltsevskaya Aleksandra 4,0 35,5
35 Cyfka Karina 4,0 35,5
36 Kamalidenova Meruert 4,0 35,5
37 Arabidze Meri 4,0 31,0
38 Houska Jovanka 4,0 30,5
39 Milliet Sophie 4,0 28,5
40 Bivol Alina 3,5 40,0
41 Rogule Laura 3,5 39,5
42 Padmini Rout 3,5 38,5
43 Danielian Elina 3,5 31,5
44 Lujan Carolina 3,0 37,5
45 Divya Deshmukh 3,0 35,5
46 Arakhamia-Grant Ketevan 3,0 35,0
47 Hoang Thanh Trang 3,0 32,0
48 Golsta Madara 2,5 30,5
49 Eizaguerri Floris Maria 2,0 31,0
50 February Jesse Nikki 0,0 32,0

Partien

 

Turnierseite

Das Grand Swiss bei chess-results


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren