Grischuk führt beim "Play for Russia" Turnier

von ChessBase
13.05.2020 – Gestern begann das Charity-Blitzturnier der russischen Großmeister - "Play for Russia". Die Spieler sammeln mit dem Turnier Geld für eine bessere Ausstattung von Krankenhäusern und medizinischem Personal in den russischen Regionen. Nach sieben Runden führt Alexander Grischuk vor Vladimir Kramnik.

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2020 mit 8 Mio. Partien und über 80.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!
ChessBase 15 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen.

Mehr...

Über 325.000 USD bisher gesammelt

Überall auf der Welt kämpfen Ärzte, Krankenschwestern und Pfleger gegen den Corona-Virus und um das Leben ihrer Patienten. Acht russische Top-Großmeister spielen ein Online-Charity-Turnier, um mit dem gespendeten Geld Ärzte und Krankenhäuser in verschiedenen russischen Regionen bei ihrer Arbeit zu unterstützen. 

Auf Initiative der Spieler organisieren der Russische Schachbund und das Sportministerium der Russischen Föderation gemeinsam das erste Charity-Online-Turnier. Die besten Spieler des Landes nehmen teil.

Ian Nepomniacgtchi (Region Brjansk)
Alexander Grischuk (Moskau)
Sergej Karjakin (Krim)
Peter Svidler (St. Petersburg)
Evgeny Tomashevsky (Region Saratov)
Ernesto Inarkiev (Kaukasus)
Alexander Riazantsev (Ural und Sibirien)
Vladimir Kramnik (Südrussland)

Der Preisfonds, der sich aus den gespendeten Geldern zusammenstellt, wird unter regionalen Krankenhäusern und ihrem Gesundheitspersonal aufgeteilt, die gegen die COVID-19-Epidemie kämpfen. Die Spieler bestimmen im Voraus den Betrag und die Empfänger der Spende, je nach den Bedürfnissen einer bestimmten Einrichtung. Der gesamte Preisfonds wird zu gleichen Teilen auf die Regionen verteilt, unabhängig von der Endplatzierung.

Das Turnier wird als doppelrundiges Blitzturnier auf der Online-Plattform Lichess gespielt. Die Zeitkontrolle beträgt 5 Minuten plus 2 Sekunden Zugabe/Zug. 

Bis zum Start des Turniers wurden über 24 Mio. Rubel (ca. 325.000 USD) gesammelt. Die Timchenko-Stiftung hat darüber hinaus angekündigt, den zehn russischen Regionen weitere medizinische Ausrüstung zur Verfügung zu stellen.

Wer sich mit einer Spende beteiligen will, kann das hier machen.

Andrey Filatov, Gennady Timchenko

Andrey Filatov and Gennady Timchenko | Foto: Vladimir Barsky

Alexander Grischuk hatte den besten Start und führt das Turnier nach sieben Runden an, mit einem halben Punkt Vorsprung vor Vladimir Kramnik.

Partien

 

Stand nach sieben Runden

Rk. Name Blitz rating Points TPR
1 Grischuk, Alexander 2765 2946
2 Kramnik, Vladimir 2797 5 2878
3 Tomashevsky, Evgeny 2695 4 2776
4 Karjakin, Sergey 2754 3 2670
5 Svidler, Peter 2766 3 2674
6 Nepomniachtchi, Ian 2785 3 2665
7 Inarkiev, Ernesto 2639 2631
8 Riazantsev, Alexander 2497 2 2578

Links



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren