Große Namen in Dresden

von ChessBase
12.02.2008 – Gesten begann in Dresden die Senioren-Mannschaftseuropameisterschaft. Unter den Teilnehmeren, die in Viererteams um den Sieg kämpfen, finden sich eine Reihe international oder national bekannter Schachgrößen, angeführt von den beiden ehemaligen WM-Kandidaten Viktor Kortschnoj und Wolfgang Uhlmann. Die beiden früheren Weltklassespieler haben inzwischen ihren Zwist aus den Tagen des WM-Kampfes von 1978 beigelegt und werden nun zusammen als Botschafter für die Schacholympiade Dresden werben. Weitere internationales Stars sind Vitaly Tseshkovsky, Vlastimil Jansa, Jakob Murey, Heikki Westerinen oder Bob Wade. Das Team Deutschland mit Uhlmann, Doncenko, Hecht, Klundt und Malich gehört zu den Favoriten. Weitere bekannte deutsche Spieler am Start sind u.a. Fernschachweltmeister Fritz Baumbach, Heinz Liebert, Robert Hübners Bruder Wolfgang, Matthias Gerusel oder Manfred Dornieden. Aus Österreich sind neben anderen Andreas Dückstein und Helene Mira angereist. Das Turnier bildet den Auftakt der Dresdner Turniersaison, die mit der Schacholympiade im Herbst ihren Höhepunkt finden wird. Zur Turnierseite...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren