Großer Bahnhof in Zürich: 200 Jahre SG

28.05.2009 – Die SG Zürich ist der älteste noch existierende Schachverein der Welt. Im August feiert sie ihren 200sten Geburtstag und lädt neben anderen Veranstaltungen zu einem Simultan mit den Weltmeistern ein. Am 22 August spielen die Schachlegenden und Weltmeister Boris Spassky, Viktor Kortschnoj, Anatoly Karpov, Garry Kasparov, Vladimir Kramnik, Ruslan Ponomarjov, Veselin Topalov und Viswanathan Anand im Züricher Hauptbahnhof gegen insgesamt 200 Gegner simultan. Etwa die Hälfte der Simultanplätze verlost die SG Zürich über einen Wettbewerb, an dem sich jeder Schachfreund beteiligen kann. Ganz pfiffige Rätselfreunde werden auf die Lösungen sicher auch so kommen. Alle anderen finden die Antworten auch in Richard Fosters offiziellem Jubiläumsbuch der SG Zürich.Zur SG Zürich... Zum Test...Pressemitteilung...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Medienmitteilung / Zürich, 28. Mai 2009

Gegen einen Schachweltmeister spielen --
mit Richard Forsters Buch zum Jubiläum der Schachgesellschaft Zürich

Wer beim Jubiläum der Schachgesellschaft Zürich am 22. August 2009 eine Simultanpartie gegen einen Schachweltmeister wie Kasparov spielen möchte, jedoch bislang an den kniffligen Wettbewerbsfragen verzweifelte, erhält Hilfestellung: Mit Richard Forsters soeben erschienener Jubiläumsschrift "Schachgesellschaft Zürich: 1809 bis 2009" können alle Fragen im Handumdrehen gelöst werden. Neben dem Champions Simultan bilden das Jubiläums-Open vom 9. bis 15. August und das Schnellschachturnier der Champions am 23. August die Jubiläumsveranstaltungen des ältesten Schachvereins der Welt.

Noch bis zum 30. Juni läuft der Wettbewerb, mittels dessen sich 100 Schachfreunde zum Simultanspiel gegen einen der stärksten Schachspieler der letzten 50 Jahre qualifizieren werden. Korrekte Lösungen bei den Wettbewerbsfragen und Losglück vorausgesetzt, winken beim Champions Simultan am 22. August 2009 im Hauptbahnhof Zürich Viswanathan Anand, Anatoly Karpov, Garry Kasparov, Viktor Kortschnoj, Vladimir Kramnik, Boris Spassky, Ruslan Ponomariov und Veselin Topalov als Gegner. Unter www.sgzurich2009.ch kann jeder Schachfreund am Wettbewerb um die Simultanplätze teilnehmen.

Richard Forsters Jubiläumsschrift "Schachgesellschaft Zürich: 1809 bis 2009" ist freilich weit mehr als nur Hilfsmittel für den Wettbewerb. Sie ist ein würdiger Nachfolger zu Forsters hochgelobter Biographie über Amos Burn. Auf 576 Seiten stellt der Autor den heute mit Abstand ältesten Schachverein der Welt vor. Akkurat beleuchtet Forster die Geschichte der altehrwürdigen Schachgesellschaft. Untrennbar damit verbunden, werden auch die Entstehung der ersten Vereine in anderen Teilen der Schweiz und die Entwicklung der schweizerischen Schachbewegung beschrieben. Ein Personenlexikon informiert in Kurzbiographien über 608 für den Verein massgebliche Persönlichkeiten.

Im Turnierlexikon finden sich die bedeutendsten Turniere der Schachgesellschaft -- nicht wenige davon führten die besten Spieler der Schachgeschichte nach Zürich. Über 500 Diagramme erlauben es, den vielen Partiebeispielen zu folgen und manche Perle der Schachkunst zu geniessen. Forster, selbst starker Spieler im Rang eines Internationalen Meisters, analysiert unter anderem Edgar Walthers 1959 in Zürich gegen Bobby Fischer gespielte Partie, die der spätere Schachweltmeister in seine "60 denkwürdigen Partien" aufnahm. Mehr als 300 Bilder sowie Ehrenlisten, Tabellen und ein detaillierter Index runden das Buch ab.

"Schachgesellschaft Zürich: 1809 bis 2009" ist eine reiche Fundgrube für Schachfreunde und geschichtlich Interessierte gleichermassen.

Richard Forsters Jubiläumsschrift kann zum Preis von CHF 60 zzgl. Versandkosten mittels Nachricht an info@sgzurich2009.ch direkt bestellt werden.

Unter www.sgzurich2009.ch sind weitere Informationen zum Jubiläum der Schachgesellschaft Zürich hinterlegt.

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren