Hainan Danzhou: Rapport behält Führung nach "Remisrunde"

von Klaus Besenthal
06.07.2019 – Beim Supergroßmeisterturnier in Danzhou (China) sind heute Morgen alle vier Partien der 6. Runde remis ausgegangen. Die Führung von Richard Rapport blieb somit unangetastet: Der ungarische Großmeister hat auf Tabellenplatz 1 einen halben Punkt mehr als seine drei chinesischen Verfolger Wang Hao, Yu Yangyi und Wei Yi. Die letzte Runde des Turniers beginnt (nach deutscher Zeit) um 04:00 Uhr heute Nacht. | Fotos: Turnierseite

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

"10. Hainan Danzhou Super-GM"

Alles in allem gab es in der 6. Runde eher "kontrollierte" Remisen. Eine Ausnahme war die Partie zwischen dem Chinesen Yu Yangyi und seinem ägyptischen Gegner Bassem Amin. Die beiden Großmeister lieferten sich einen äußerst gehaltvollen, spannenden Schlagabtausch. Ob die zweifellos zwischenzeitlich vorhandenen Gewinnchancen Amins bei bestem Spiel zum Sieg gereicht hätten, ist abschließend schwer zu beurteilen:

 

Yu Yangyi musste einige Probleme überwinden, bis er das Remis sicher hatte

Ergebnisse der 6. Runde

 

Tabelle nach der 6. Runde

 

Partien

 

Turnierseite


Klaus Besenthal ist ausgebildeter Informatiker und ein begeisterter Hamburger Schachspieler. Die Schachszene verfolgt er schon seit 1972 und nimmt fast ebenso lange regelmäßig selber an Schachturnieren teil.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren