Halbzeit bei der DEM der Schachjugend

26.05.2010 – Nach sieben Jahren in Willingen trägt die Deutsche Schachjugend ihre diesjährige Einzelmeisterschaft nun in Oberhof/Thüringen aus. Neben den Meisterschaften für Mädchen und Jungen in den Altersklassen U10 bis U18 wird wieder ein Offenes U25-Turnier und ein Kinderturnier (KIKA) angeboten. Über die letzten Jahre hat die Deutsche Schachjugend ihre Einzelmeisterschaft mit vielen Zusatzveranstaltungen und Freizeitangeboten zum wichtigsten Ereignis des Jahres ausgebaut. So gibt es seit einigen Jahren auch ein Radioprogramm "Radio DEM", indem neben der Turnierzeitung über die wichtigsten Ereignisse berichtet wird. In diesem Jahr nehmen an die 1000 Kinder und Jugendliche teil. In der 5. Runde gewann Julian Jorczik die Spitzenpartie der U18 gegen Andreas Strunski mit einem hübschen erstickten Matt (Bild). Sonja Häcker von der DSJ liefert eine Halbzeitbilanz.Turnierseite der DSJ...Alle Teilnehmer... Radio DEM...Berichte, Bilder, Partien...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

 

Halbzeit bei den Deutschen Jugendmeisterschaften – erste Entscheidungen zeichnen sich ab
Von Sonja Häcker
Fotos: Turnierseite DSJ


Das Turnierhotel "Treff Hotel Panorama Oberhof"




Yoda passt auf


Turnierleitung


Alles prima

Seit vergangenem Sonntag sitzen im thüringischen Oberhof rund 500 Kinder und Jugendliche an den Schachbrettern und kämpfen um Meistertitel und Plätze auf dem Treppchen. Am Dienstag wurde die Hälfte des Turniers erreicht, man spielte die fünfte von insgesamt 11 Runden bei den Altersklassen U10 und U12 bzw. von insgesamt 9 Runden bei den Altersklasse U14, U16, U18 und U25. Die offene U14 wird in einem 7-rundigen Turnier ausgetragen, von dem bisher 3 Partien gespielt wurden.



Vor allem in den älteren Jahrgängen sind schon wichtige Entscheidungen gefallen, die für den Ausgang des Turniers wegweisend sein könnten. Dabei liegen in einzelnen Altersklassen nicht unbedingt die Favoriten an der Tabellenspitze. Lediglich die Jugendnationalspielerinnen Filiz Osmanodja (U14 weiblich, Sachsen) und Anna Endress (U18w, Rheinland-Pfalz) sowie Olympiateilnehmer Julian Jorczik (U18, Bayern) führen ihre Altersklassen mit einem Punktepolster an, das schon jetzt auf einen Sieg hindeuten könnte.

Noch bis Samstag ist die Deutsche Schachjugend mit ihren Meisterschaften zu Gast in Oberhof. Bei bisher sehr gutem Wetter haben die Teilnehmer in der spielfreien Zeit beste Möglichkeiten, den berühmten Wintersportort zu erkunden. Direkten Kontakt mit dem Skisport wird es am Donnerstag geben, wenn der Deutsche Schachmeister Nicolas Huschenbeth zu Besuch kommt, um gegen den Oberhofer Biathleten und Vizeweltmeister Christoph Stephan in einem Wettbewerb aus Schach und Langlauf anzutreten. Am Mittwoch bereits wird Niclas gegen Teilnehmer der DEM im Simultan antreten. Spannung ist also in allen Bereichen weiter garantiert.

Partien der Runden 1bis 5:




Impressionen aus dem Turniersaal


Erste Entscheidungen bahnen sich an

Die Doppelrunde bei den älteren Altersklassen hat erste wichtige Entscheidungen mit sich gebracht. Obwohl noch nichts endgültig ist, erkennt man in der einen oder anderen Altersklasse bereits, wer am Samstag auf dem Treppchen ganz oben stehen könnte. Gestern fanden außerdem Dopingkontrollen in der U18 statt, die wieder reibungslos abliefen.

U10/U10w

An Brett 1 trennten sich Arshak Ovsepyan und Richard Litzka unentschieden, weshalb nun 4 Spieler mit 4,5 Punkten vorne liegen. Das Feld ist dadurch noch näher zusammengerückt. Clara Victoria Graf spielte gestern remis, wodurch Selina Moses zu ihr aufschließen konnte und nun sogar mit einem halben Buchholzpunkt Vorsprung die Mädchenwertung anführt.

U12/U12w

Peter Keller besiegte Constantin Müller und liegt damit ohne Punktabgabe alleine in Führung. Dicht hinter ihm mit 4,5 Punkten folgen Leonid Sawlin und Ferdinand Xiong. Leonid tritt heute gegen den Führenden an und hat es damit selbst in der Hand, an die Spitze zu gelangen. Auf den Plätzen vier bis zehn folgen Spieler mit 4 Punkten, unter ihnen Sonja Maria Bluhm und Larissa Schwarz, die durch ihre Siege in der Mädchenwertung weiterhin oben stehen.  

U14

Die U14 Spieler nahmen sich scheinbar Nigel Shorts Zitat zu Herzen. In beiden gestrigen Runden gab es deutlich weniger Remisen als in den Runden davor. Noch immer führt Johannes Carow, allerdings konnte Dennis Wagner durch zwei Siege zu ihm aufschließen. Man darf auf das Ergebnis der heutigen Begegnung der beiden gespannt sein. 3,5 Zähler weisen Matthias Blübaum, Rasmus Svane und Jonas Lampert auf. So haben sich alle Favoriten wieder in der Spitzengruppe eingefunden.

U14w

Filiz Osmanodja führt immer noch mit einem Punkt Vorsprung und scheint die Altersklasse klar zu dominieren. Mit vier Punkten folgt lediglich Sophia Schmalhorst, die allerdings noch nicht gegen die Favoritin antreten musste. Filiz könnte heute also ihren Vorsprung auf mindestens 1,5 Punkte ausbauen, was wahrscheinlich einer Vorentscheidung gleich kommen würde.


Filiz Osmanodja

U16

Die Favoriten finden den Weg zurück an die Tabellenspitze nicht mehr. Lediglich Jens Kotainy hält mit 3,5 Punkten noch Anschluss nach oben. In Führung liegt jedoch Jonas Dünzel mit 4,5 Punkten, der in Runde 4. den bisher ungeschlagenen Tobias Müller besiegte. Dieser folgt mit 4 Punkten auf Platz 2, dicht gefolgt von Constantin Göbel mit ebenfalls 4 Punkten. Somit liegen drei Spieler an der Spitze, die eher im Mittelfeld gesetzt waren.

U16w

Anja Schulz gab gestern ihr erstes Unentschieden ab, liegt damit aber immer noch in Führung vor Daniela Schäfer, Alina Sancar und My Linh Tran mit je vier Punkten. Nachdem Daniela Schäfer schon zweimal remisierte, gewann sie gestern beide Partien und kletterte damit auf Rang 2 vor. Gegen Lena Kühnel wickelte sie am Nachmittag mit Mehrbauer in ein einfach gewonnenes Bauernendspiel ab. Heute tritt das Führungsquartett gegeneinander an, was wohl zu einer gewissen Klärung an der Spitze führen wird.

 


Hanna-Marie Klek

 

Kühnel, L. – Schäfer, D. (U16w, Runde 5):

 

41. … Txd5 42.exd5 Lb6 43.Kf2 Kf5 0-1

U18

Nachdem beide in der vierten Runde gewonnen hatten, trafen die Favoriten Julian Jorczik und Andreas Strunski in Runde fünf aufeinander.


Spitzenpartie (hinten)

Mit den weißen Steinen hatte Julian am Ende die Nase vorne und beendete die Partie mit einem erstickten Matt, das Andreas Julian der Schönheit wegen ausspielen ließ. Julian führt nun mit einem Punkt Vorsprung die Tabelle an, gefolgt von vier Spielern mit 3,5 Punkten. Von einer Vorentscheidung zu sprechen, wäre aber wohl noch verfrüht. Mit Julian Geske erwartet Julian Jorczik heute der nächste starke Gegner.

Jorczik, J. – Strunski, A. (U18, Runde 5):

27.Sxh6 Txe1+ 28.Txe1 Se7 29.Sg5 Dc7 30.Dg8+ Sxg8 31.Sh7# 1-0

U18w

Anna Endress wird ihrer Favoritenrolle vollauf gerecht. Gestern gewann sie wieder beide Partien und liegt mit 1,5 Punkten auf dem 1. Rang. Sollte sie heute auch noch gegen die Zweitgesetzte Julia Bochis gewinnen, dürfte sie sich den Titel damit schon fast gesichert haben. Hinter Anna stehen im Moment vier Spielerinnen mit 3,5 Punkten, hier ist noch alles möglich.

Offene U25

Die beiden Favoriten Atila Figura und Reinhold Müller führen ohne Punktabgabe die Tabelle an und müssen dementsprechend heute gegeneinander antreten. Das Feld liegt insgesamt noch dicht beieinander – auf den weiteren Plätzen stehen fünf Spieler mit 4 Punkten. Beste Frau ist noch immer Janina Remy.

Offene U14

Nach drei Runden liegen Markus Kempe und Khoa Anh Le Tran mit voller Punktzahl in Führung. Mit 2, 5 Punkten folgen mit Fenja Edel, Melina Siegl, Lea Bosse und Marie-Helén Herbrig unter anderem vier Spielerinnen. Insgesamt zeigt sich das Feld bisher sehr ausgeglichen.

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren