Hans Tikkanen verteidigt Titel im Blitz-Tiebreak

24.07.2012 – Die Entscheidung über die schwedische Meisterschaft fiel dieses Jahr in einem Blitzturnier mit vier Teilnehmern. Denn nach Ende des regulären Turniers lagen Titelverteidiger Hans Tikkanen, Schwedens bester Amateur Bengt Lindberg, Axel Smith und Emanuel Berg mit je 5,5 Punkten die Plätze eins bis vier. Favorit beim Blitz-Tiebreak, der mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten für die ganze Partie und einem Zeitaufschlag von 2 Sekunden pro Partie gespielt wurde, war der gefürchtet gute Blitzspieler Emanuel Berg. Doch am Ende lag Hans Tikkanen mit 2,5 aus 3 vorne und verteidigte seinen Titel erfolgreich. Der zweite Platz ging an Lindberg, auf Platz 3 folgte Axel Smith und Vierter wurde schließlich Emanuel Berg.Turnierseite..., Ergebnisse...Mehr...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Fotos: Calle Erlandsson


Hans Tikkanen gewann das Tie-Break-Blitzturnier.


IM Bengt Lindberg, Schwedens bester Amateur belegte den zweiten Platz im Tie-Break.


Jonny Hector zählte vor dem Turnier zu den Favoriten, aber landete mit 3,5 aus 9 auf dem 9. Platz.


Nils Grandelius erlitt in der letzten Runde eine überraschende Niederlage gegen IM Erik Hedman. Bei einem Sieg wäre er Erster gewesen, mit einem Remis hätte er sich für den Tie-Break qualifiziert.





Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren