Harte Kämpfe in China

von ChessBase
19.07.2006 – Bei dem nach Scheveninger System ausgetragenen Turnier in Taiyuan, in dem eine chinesische Mannschaft gegen ein internationales Team antritt, wird weiter hart gekämpft. Nach 8 Runden liegen die Chinesen - offiziell Team B - knapp mit 25:23 vorne. Beste Einzelspieler mit je 5,5 Punkten sind Zhang Pengxiang und Baadur Jobava. Das internationale Team hat noch bis zum 22. Juli Zeit, den Rückstand aufzuholen. Die Partien werden ab 13 Uhr Pekinger Zeit auf der chinesischen Sportseite sina.com und auf dem Fritz-Server live übertragen.Turnierseite (chinesisch)...Partien... Liveübertragung...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren