Herald Tribune: "Who is the king?"

01.03.2006 – Die International Herald Tribune veröffentlichte unter dem Titel "Chess booms on Web, but who's the king?" einen Artikel von Brad Spurgeon zur Situation im Weltschach. Während das Schachspiel weltweit bisher ungeahnte Popularität besitze, u.a. deshalb, weil es mit dem Internet ein hervorragendes Medium dafür gibt, mache die Führung einen kopflosen Eindruck. Die notwendige Zusammenführung der zwei Weltmeisterschaften sei bisher nicht geleistet worden. Auch habe die FIDE unter Ilyumshinov die bewährten Strukturen zur Ermittelung des Weltmeisters zerstört und bisher nicht adäquat ersetzten können. Es fehle an einer Galionsfigur, Sponsoren blieben dem Schach fern. Der Autor beleuchtet zudem die politische Situation der FIDE vor den Präsidiumswahlen bei der Schacholympiade in Turin, wo mit Bessel Kok erstmals ein Herausforderer des seit 1995 amtierenden Präsidenten antreten wird. Artikel im Herald Tribune...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren