Heute 20.15: TV ChessBase Austria

von ChessBase
17.09.2018 – Harald Schneider-Zinner zeigt heute in TV ChessBase Austria einige lehrreiche Endspiele aus der Österreichischen Staatsmeisterschaft - nicht nur für Schachfreunde aus Österreich! Ab 21.00 live auf dem Playchess.com/Schach.de-Server. Die Sendung ist frei zugänglich.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

Thema: Endspiele von der Staatsmeisterschaft

Von der Endspieltheorie zur Praxis

Bei der heurigen Staatsmeisterschaft gab es einige äußerst interessante Endspiele. Es war spannend zu verfolgen wie theoretisches Endspielwissen in den Phasen der Übergänge angewendet wurde – und welch studienhafte Wendungen es zum Teil gab.

WIM Veronika Exler spielte ein hervorragendes Turnier und remisierte unter anderem gegen den klaren Turniersieger GM Niki Stanec. Mit einem Schlussrundensieg holte sie sich den verdienten Staatsmeistertitel der Frauen. Nach einem sehr starken Jahr wird Veronika Österreich bei der Olympiade auf Brett 1 vertreten. 

 

 

Diese Sendung können Sie am Montag 17. September 2018 um 21:00 live verfolgen unter www.schach.de Raum: Übertragungen Technische Voraussetzungen: Internetverbindung und Zugang auf www.schach.de  (Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, ein Gratiszugang reicht aus). Die Sendung ist im „Raum Übertragungen“ zu sehen und wird danach am ChessBase Server und auf YouTube archiviert (Details siehe www.chess.at im Menü „Schachsport“ unter „ChessBase TV Austria“). 

Technische Voraussetzungen:

Internetverbindung und Zugang auf www.schach.de  (Mitgliedschaft ist nicht erforderlich, ein Gratiszugang reicht aus). Die Sendung ist im „Raum Übertragungen“ zu sehen und wird danach am ChessBase Server und auf YouTube archiviert. 
(Details siehe:  www.chess.at im Menü „Schachsport“ unter „ChessBase TV Austria“).


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren