Heute Abend: King über Amber

13.03.2011 – Heute um 14:30 beginnt die zweite Runde des Amber Blind- und Schnellschachturniers in Monaco. Gestern traf Vishy Anand, amtierender Weltmeister und Nummer Eins der Weltrangliste, auf Veselin Topalov, seinen Gegner im WM-Kampf 2010, heute trifft Anand auf Vladimir Kramnik, seinen Gegner im WM-Kampf 2008. Magnus Carlsen, die Nummer Zwei der Welt, hat es mit Vugar Gashimov zu tun, der gestern 2:0 gegen Vassily Ivanchuk gewann, und die Nummer Drei der Welt, Levon Aronian, trifft auf Hikaru Nakamura, den Sieger von Wijk aan Zee. All das ist schon spannend genug, aber heute Abend um 21 Uhr gibt es noch ein weiteres Highlight: In einem "Round Up" betrachtet der beliebte Kommentator GM Daniel King auf dem Fritz-Server die spannendsten Partien und Momente der ersten beiden Runden.Turnierseite Amber..., Mehr über Daniel King..., DVDs von Daniel King...Mehr von der ersten Runde...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...




Fotos: Webseite


Das Café Paris in Monaco. Hier fand die Eröffnungsfeier statt.


Nein, kein Treffen der Freunde der italienischen Oper, auch kein Casting für die Sopranos oder Der Pate IV, sondern die Auslosung für das 20. und letzte Melody Amber Blind- und Schnellschachturnier.


Hikaru Nakamura und Magnus Carlsen beim Blindschach


Schnellschach spielt man besser ohne Jackett.


Vassily Ivanchuk beim Blindschach


Anish Giri beim Blindschach. In beiden Partien gegen Levon Aronian stand er auf Gewinn, in beiden Partien verlor er.

L. Aronian - A. Giri, Blindschach, Stellung nach 27.De3


Hier hätte Giri mit 27...Sxg2 28.Kxg2 Te8 29.Dd3 Dg5+ 30.Kf1 dxc5 Gewinnstellung erreichen können, aber stattdessen spielte er 27...Lxd5 und gab Aronian unnötig viele Chancen, das Ruder noch herum zu reißen. 28.Dxf4 Lg5 29.Dxg5 Dxg5 30.Txd5 Dg4 31.cxd6 Tfd8 32.Te1 Tbc8 33.Te4 Tc1+ 34.Kh2 Dg6 35.d7 Dh6+ 36.Kg3 Tg1 37.Te8+ Kh7 38.Txd8 Dg6+ 39.Kf4 Df6+ 40.Ke3


40...Dxd8?
Nach 40...Te1+ 41.Kd3 Td1+ 42.Kc4 Txd5 steht Schwarz auf Gewinn. Nach dem Textzug entschied der d-Freibauer die Partie. 41.Le4+ g6 42.f3 Tg5 43.Le7 Db6+ 44.Td4 Da5 45.Lxg5 Dxg5+ 46.Kf2 Dd8 47.Lxb7 a5 48.a3 Kg7 49.b4 axb4 50.axb4 f5 51.b5 f4 52.Le4 g5 53.Ke2 Kf6 54.Td5 Ke6 55.b6 g4 56.fxg4 Kf6 57.b7 1-0

Auch in der Schnellpartie fiel Giri einem Schwindel zum Opfer.

A. Giri - L. Aronian
Rapid, Monaco, 12.03.2011
1.d4 f5 2.g3 Sf6 3.Lg2 g6 4.Sf3 Lg7 5.0-0 0-0 6.c4 d6 7.Sc3 Sc6 8.d5 Se5 9.Sxe5 dxe5 10.c5 Kh8 11.Db3 h6 12.Td1 g5 13.Ld2 a6 14.Le1 De8 15.d6 exd6 16.cxd6 c6 17.Sa4 e4 18.Sc5 f4 19.Lc3 e3 20.Lxf6 Txf6 21.d7


Die Eröffnung lief nicht gut für Schwarz und Weiß gewinnt jetzt eine Figur. Die schwarze Kompensation ist dubios, aber wie der Partieverlauf zeigt ist die Stellung bei weitem nicht klar. 21...exf2+ 22.Kf1 Lxd7 23.Sxd7 Te6 24.Sb6 Te3 25.Dc4 Tb8 26.Td7 fxg3 27.hxg3 Dh5 28.Kxf2 Tbe8 29.Te1 Dh2 30.Dg4 T3e6 31.Td3?


Da ist es geschehen. Nach 31.Tf7 beurteilt Fritz die Stellung als ausgeglichen. 31...h5 32.Dxg5 Tf6+ 33.Tf3 Txf3+ 34.Kxf3 Tf8+ 35.Ke3 Dxg2 36.Kd3 Df2 37.Th1 Dd4+ 38.Kc2 Dxb2+ 39.Kd1 Db1+ 40.Kd2 Dxh1 0-1





Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren