Heute: Österreicher Fernschachtag

21.01.2011 – "Fernschach" ist eigentlich jede Form von Schach, bei dem sich die Schachpartner nicht am Brett gegenüber sitzen, meint Rudolf Hofer Fernschachreferent des Österreichischen Schachbundes. Mit dieser Definition  erhält diese Form des Schachs, sonst eher als "Schach, bei dem die Bedenkzeit in Tagen gemessen wird" (T.Harding), einen neuen modernen Aspekt. Neue Übermittlungsformen wie email und selbst Serverschach werden hier mit berücksichtigt. Heute führt der Österreichische Schachbund gemäß der neuen Definition auf dem Fritzserver einen "Fernschachtag" durch (Beginn: 13 Uhr). Teilnehmen dürfen alle Schachfreunde auf der Welt, die österreichischen Schachfreunde können als Einzige auch ohne gültige Seriennummer Preise gewinnen. Information und Ausschreibung...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren