High Noon in Elista - Wie und wann?

13.10.2006 – Nachdem gestern die 12.Wettkampfpartie zwischen Kramnik und Topalov remis endete, steht es im Wiedervereinigungswettkampf nach offizieller Lesart 6:6. Die Wettkampfregeln sehen in diesem Fall einen Tiebreak vor, der heute ausgetragen werden soll. Zunächst werden vier Schnellschachpartien (25 Minuten + 10 Sekunden/Zug) gespielt. Steht es danach immer noch unentschieden folgen zwei Blitzpartien. (5 Minuten + 10 Sekunde/Zug) Ist dann noch keine Entscheidung gefallen, wird der neue Weltmeister mit Hilfe eine letzten Blitzpartie im Sudden Death-Modus ermittelt: Der mit Weiß spielende Spieler erhält sechs Minuten auf der Uhr und muss gewinnen. Der mit Schwarz spielende Spieler bekommt 5 Minuten Bedenkzeit und ist Weltmeister, wenn die Partie remis ist. Wenn der Tiebreak wie vermutet (die FIDE hat bisher keinen Zeitplan des Tiebreaks veröffentlicht) um 13 Uhr MESZ (=15 Uhr in Elista) beginnt, kann er abhängig von der Länge der Pausen zwischen den Partien bis ca. 20 Uhr (Elista 22 Uhr) oder auch noch länger dauern. Für die Spieler ist dann noch nicht Schluss: Im Anschluss folgen Siegerehrung und Abschlussfeier. Wettkampfseite der FIDE...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren