Hoogeveen: Keine Remisen

21.10.2004 – Alle sechs bisher in der Kronengruppe des Essent Hoogeveen gepielte Partien fanden einen Sieger. Damit bestätigte sich bisher eindrucksvoll Nigel Shorts These zur Remisdiskussion: "Nur wenn du langweilige Spieler einlädst, bekommt du langweilige Partien. Das ist der Anfang und das Ende der Remisdiskussion." Der frühere englische WM-Herausforderer musste gestern eine Niederlage gegen den norwegischen Shooting-Star Magnus Carlsen (Foto) hinnehmen. Ivan Sokolov  gewann gegen Daniel Stellwagen und ist mit 3/3 Spitzenreiter. Im Open führen nach fünf Runden Igor Khenkin, Mikhail Guerevich und Pengxiaong Zhong. Jeroen van den Belt war in Hoogeveen und hat Informationen, Bilder und ein Video mitgebracht. Turnierseite... Glasmuseum Hoogeveen... Die Partien der ersten drei Runden...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren