Impressionen aus Morelia

16.02.2007 – Teimour Radjabov hat sich nach einem Einbruch in sein Hotelzimmer, wo ihm neben anderen Dingen sein Notebook und seine komplette Turniervorbereitung gestohlen wurde, offenbar mit den mexikanischen Organisatoren des Turniers von Morelia-Lianres zerstritten und seine Teilnahme am Turnier zurück gezogen. Anscheinend wurde er inzwischen durch Vassily Ivanchuk ersetzt. Neben dem Großmeisterturnier, nun mit Topalov, Anand, Svidler, Morozevich, Aronian, Leko, Ivanchuk und Carlsen wird ein Open ausgetragen, Dieses begann gestern und einige Ergebnisse, die veröffentlich wurden, könnten damit im Zusammenhang stehen. Unserer Korrespondenten waren in der Lage, einige Impressionen aus Morelia zu schicken, während sie in der übrigen Zeit auf ihren Notebooks sitzen, um zu verhindern, dass das Austellen derselben ohne Preisschild nicht als kostenloses Warenangebot missverstanden wird. Bilder aus Morelia...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Offizielles Turnierplakat


Der Palacio Clavijero ist Schauplatz des Opens (15.-19.2). Der gelbe VW Bulli würde ebenso wie der Käfer dahinter auf jedem Oldtimer-Treffen in Europa Höchstpreise erzielen.


Die Turniertische im Palasthof


Drinnen wir auch gespielt


Varushan Akobian


Lazaro Bruzon


Vadim Milov


Willy de Winder


Jose Luis Silva and Fernando Perez Melo
 

Ergebnisse der ersten Runde:

GM Sergey Tiviakov
1-0
Jesus Rivera
Jose Silva
0-1
GM Vadim Milov
GM Ivan Cheparinov
1-0
René Cataneo
Fernando Perez Melo
0-1
GM Lazaro Bruzón
GM Varuzhan Akobian
1-0
MY Willy de Winter
Maximum Moreira
0-1
Daniel Stellwagen

...

Liveübertragung auf der offiziellen Seite...


Im Ocampo-Theater werden Eröffnungs- und Schlussfeier zelebriert


Das Spielerhotel Los Juaninos

Morelia: Eien Stadt mit vielen Namen

Morelia ist die Hauptstadt des Bezirks Michoacán. Gegründet wurde die Stadt am 18.Mai 1541 vom Vizekönig von Neuspanien, Don Antonio de Mendoza als "Nueva Ciudad de Mechuacán". Seit 1578 heiß die Stadt
Valladolidund seit 1828 Morelia zu Ehren von José María Morelos y Pavón. Zur Zeit zählt die Stadt etwas über eine Million Einwohner und wird von den Mexikanern als "La Ciudad de la Cantera Rosa" oder auch als "El Jardín de la Nueva España” bezeichnet.

Die vielen historischen Gebäude, die Stile in den Straßen und Gassen und der unendlich scheinende blaue Himmel versetzen den Besucher in eine zauberhafte Stimmung.


Die "Avenida Madero Pte. "




Eine von vielen Bars im Kolonialstil


Die Kathedrale gegenüber vom Hotel Almeida


Morelia im 19.Jh.

Jose Maria Morelos war Priester und einer der herausragenden Persönlichkeiten im Unabhängigkeitskampf Mexikos. Schließlich wurde er verhaftet und zum Tode verurteilt. Seine Hinrichtung fand am 22.Dezember 1815 statt. Morelia ehrt seinen Namenspatron u.a mit einem Museum.


Geburtshaus Morelos


Szenen aus dem Leben des Namenspatron


Die Hinrichtung des Freiheitskämpfers.

Letzte Frühlingsbilder einer bezaubernden Stadt:









 

 

 

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren