In Kürze: Das Tata Steel Chess Tournament 2021

von André Schulz
13.01.2021 – Am Samstag geht es in Wijk aan Zee los. Das Tata Steel Turnier beginnt. Ganz so wie sonst - ein Schachfestival - ist es nicht. Das ist im Moment nicht möglich. Aber es wird ein tolles Turnier, am Brett, mit Topspielern, mit Magnus Carlsen und Fabiano Caruana an der Spitze.

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Das Tata Steel Turnier 2020 konnte vor einem Jahr noch ungehindert stattfinden, aber die schlechten Nachrichten kündigten sich schon an. Nun befinden wir uns im zweiten Jahr der Corona-Krise und das Turnier 2021 muss in kleinerem Rahmen stattfinden. Aber es findet statt.

Wijk aan Zee ist ein kleines verschlafenes Fischerdörfchen an der Nordsee, aber einmal im Jahr wird es zur Welt-Schachhauptstadt. Dann geben sich hier die besten Spieler des Planeten die Klinke in die Hand und spielen, umgeben von Hunderten von Schachfreunden in der Halle De Moriaan, ihren Turniersieger aus. Viele Schachfreunde halten sich hier gerne auf, nicht nur wegen des hochklassigen Schachs, sondern auch weil es draußen im Winter oft kalt, nass und stürmisch ist. 

Das Turnier gibt es seit 1938, ursprünglich wurde es im nahen Beverwijk gespielt. Seitdem ist es ein einziges Mal ausgefallen, zum Ende des Zweiten Weltkrieges, 1945. Als das Turnier immer größer wurde, zog es 1968 von Beverwijk nach Wijk aan Zee. 

Sponsor des Turniers ist von jeher die Stahlfabrik bei Ijmuiden an der Mündung des Noordzeekanaals. Der Besitzer des Werkes wechselte, aber alle führten das Engagement fort. Jetzt gehört das Werk zum indischen Tata Konzern.

So gut wie alle großen Namen sind in den Turnierlisten vertreten. Die meisten Partien absolvierten die niederländischen Lokalmatadore Jan Donner, Loek van Wely, Jan Timman und Hans Ree. Dann kommt schon Viswanathan Anand. In diesem Jahr kann der 15. Weltmeister nicht mit dabei sein, aus nahe liegenden Gründen.

Das Feld der Spieler, die in der diesmal nicht überfüllten großen Halle De Moriaan an den Start gehen, ist trotzdem erlesen. Die Liste wird von Weltmeister Magnus Carlsen angeführt, der inzwischen mit sieben Turniersieger Anand als Rekordhalter überflügelt hat.

Master Class Band 8: Magnus Carlsen

Freuen Sie sich auf die DVD über das größte Schachgenie unserer Zeit! Lassen Sie sich von unseren Experten Mihail Marin, Karsten Müller, Oliver Reeh und Niclas Huschenbeth die Spielkunst des 16. Weltmeisters erklären. Ein Muss für jeden Schachfan!

Mehr...

Dann folgt in der Setzliste Fabiano Caruana, die Nummer zwei der Weltrangliste.

Navigating the Ruy Lopez Vol.1-3

Spanisch ist eine der ältesten Eröffnungen überhaupt und genießt von Clubebene bis hin zur Weltspitze unvermindert hohe Popularität. In dieser DVD-Reihe präsentiert der amerikanische Super-GM Fabiano Caruana im Gespräch mit Oliver Reeh ein komplettes Repertoire.

Mehr...

Ein weiterer Teilnehmer aus der Gruppe der führenden Spitzenspieler ist Maxime Vachier-Lagrave. 

Gegenüber der ursprünglichen Teilnehmerliste gab es ein paar Änderungen, nachdem klar wurde, dass die weltweite Corona-Pandemie Reisen aus manchen Ländern nicht mehr zuließ. Pentala Harikrishna, der in Tschechien lebt, nimmt anstelle von Shakhriyar Mamedyarov teil. Radoslaw Wojtaszek und Nils Grandelius ersetzen Ian Nepomniachtchi und Nodirbek Abdusattorov, die beide auch absagten.

Bester Niederländer am Start ist Anish Giri. Auch Jorden van Foreest hält die Farben des Gastgebers hoch. Jan Krzystzof Duda ist der zweite Pole in Turnier und Tari Aryan der zweite Norweger. Daniil Dubov und Andrey Esipenko reisen aus Russland an. Ein neues Gesicht in Wijk ist der Spanier David Anton. Und schließlich ist auch Alireza Firouzja wieder mit dabei. Beim letzten großen Turnier am Brett, im Sommer in Stavanger, hat Firouzja Magnus Carlsen im Kampf um den Turniersieg hart bedrängt. Mal schauen, ob der unter FIDE-Flagge spielende weltbeste Jugendliche nachlegen kann.
 

Teilnehmerliste

Name Country Rating World Ranking
Magnus Carlsen Norwegen 2862 1
Fabiano Caruana U.S.A. 2823 2
Maxime Vachier-Lagrave Frankreich 2784 5
Anish Giri Niederlande 2764 11
Alireza Firouzja FIDE 2749 18
Jan-Krzysztof Duda Polen 2743 19
Pentala Hariskrishna Indien 2732 22
Daniil Dubov Russland 2710 29
Radoslaw Wojtaszek Polen 2705 37
Andrey Esipenko Russia 2686 49
David Anton Guijarro Spanien 2675 60
Jorden van Foreest Niederlande 2671 66
Nils Grandelius Schweden 2657 77
Aryan Tari Norwegen 2618 184

 

Die Partien werden mit einer Bedenkzeit von 100 Minuten für 40 Züge gespielt, gefolgt von 50 Minuten für die nächsten 20 Züge und 15 Minuten für den Rest bei 30 Sekunden Zeitzugabe für jeden Zug. 

Bei Gleichstand am Ende des Turniers wird ein Stichkampf über zwei Blitzpartien gespielt mit einer Armageddonpartie im Anschluss bei neuerlichem Gleichstand. Sind mehr als zwei Spieler punkgleich entscheiden die Ergebnisse gegeneinander, ggf. Sonneborn-Berger, welche zwei Spieler den Stichkampf spielen dürfen.

Die Partien werden live übertragen. Für die deutschen Schachfreunde kommentiert Klaus Bischoff live.

Spieltage: Samstag (Runde 1) bis Sonntag 31. Januar (Runde 13)

Ruhetage: Mittwoch 20. Januar, Montag den 25. Januar und Mittwoch, den 28. Januar

Turnierseite...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.

Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren