Indische Siege bei den Asienmeisterschaften

von André Schulz
03.11.2022 – Praggnanandhaa und Nandhidhaa P V sind die Gewinner der Asienmeisterschaften 2022. Praggnanandhaa übernahm in Runde acht die alleinige Führung. In der Schlussrunden reichte dem 17-Jährigen ein Remis zur Asienmeisterschaft. Der Sieg der 26-jährigen Nandhidhaa stand schon eine Runde vor Schluss fest. | Fotos: AICF und Shahid Ahmed

ChessBase 17 - Megapaket ChessBase 17 - Megapaket

ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Die All Indian Chess Federation war Gastgeber der Asienmeisterschaften, die vom 26. Oktober bis 3. November in Neu-Delhi ausgetragen wurden. Zwei Drittel der Teilnehmer und Teilnehmerinnen in der Frauenmeisterschaften kamen aus Indien, darunter eine Reihe von starken Großmeistern. Die besten indischen Spieler fehlten allerdings. 

Nummer eins der Setzliste war so der indische Jungs-Großmeister Praggnanandhaa, knapp vor seinem Landsmann Narayanan und dem usbekischen Goldmedaillensieger der letzten Schacholympiade Nodirbek Yakubboev.

Praggnanandhaa

Mit drei Siegen und drei Remis in den ersten sechs Runden hatte Praggnanandhaa keinen schlechten Start, aber ein anderer Spieler waren besser. Spitzenreiter mit fünf Punkten war nach sechs Runden der Inder Harsha Bharathakoti. Turnierfavorit Praggnanandhaa gehörte zu einer elfköpfigen Verfolgergruppe, die einen halben Punkt weniger auf dem Konto hatte.

In Runde sieben besiegte Praggnanandhaa Murali Karthikeyan und legte in Runde acht nach. Nach seinem Sieg gegen Koustav Chatterjee übernahm der 17-Jährige die alleinige Führung.
 

In der Schlussrunde reichte Praggnanandhaa ein Remis gegen Adhiban zum Gewinn der Kontinentalmeisterschaft als einziger Spieler mit 7 Punkten. Sechs Spieler kamen mit 6,5 Punkten ins Ziel, von denen Harsha Bharathakoti die beste Zweitwertung aufwies.

Frauenmeisterschaft

Der Frauentitel ging an Nandhidhaa P V, die das Turnier mit 7,5 Punkten und einem ganzen Punkt Vorsprung gewann. Nandhidhaa war 2016 U20w-Vizeweltmeisterin und wurde 2019 zur Frauengroßmeisterin ernannt.

Nandhidhaa P V

Die 26-Jährige gehörte von der 3. Runde an zur Spitzengruppe und übernahm in Runde sieben die alleinige Führung, die sie danach noch ausbauen konnte. Ihr Turniersieg stand schon eine Runde vor Schluss fest.

Elofavoritin der Frauenmeisterschaft war Tania Sachdev. Die bekannte Kommentatorin kassierte aber in Runde fünf eine Niederlage gegen die spätere Zweite Priyanka Nutakki und spielte danach alle Partien nur noch remis. Sachdev wurde in der Schlussabrechnung 18te.

 

Improve your chess with Tania Sachdev

Auf dieser DVD zeigt Ihnen die bekannte indische WGM Tania Sachdev anhand eigener Partien, wie man bestimmte Stellungen einschätzt und dann die richtigen Konzepte und Pläne findet.

Mehr...

 

Endstand

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Praggnanandhaa R 7 2530
2 Harsha Bharathakoti 6,5 2521
3 Adhiban B. 6,5 2511
4 Narayanan.S.L 6,5 2507
5 Vokhidov Shamsiddin 6,5 2507
6 Sethuraman S.P. 6,5 2487
7 Karthik Venkataraman 6,5 2430
8 Pranesh M 6 2527
9 Viani Antonio Dcunha 6 2513
10 Pranav Anand 6 2477
11 Shyam Sundar M. 6 2468
12 Puranik Abhimanyu 6 2454
13 Aravindh Chithambaram Vr. 6 2446
14 Vignesh N R 6 2387
15 Koustav Chatterjee 5,5 2561
16 Ayush Sharma 5,5 2528
17 Karthikeyan Murali 5,5 2524
18 Raja Rithvik R 5,5 2522
19 Urazayev Arystanbek 5,5 2469
20 Jumabayev Rinat 5,5 2442
21 Samant Aditya S 5,5 2435
22 Pranav V 5,5 2430
23 Sankalp Gupta 5,5 2402
24 Sengupta Deep 5,5 2400
25 Yakubboev Nodirbek 5,5 2390

92 Spieler

Partien

 

 

Frauenmeisterschaft

Endstand

Rg. Name Pkt.  Wtg1 
1 Nandhidhaa P V 7,5 2282
2 Priyanka Nutakki 6,5 2306
3 Divya Deshmukh 6,5 2259
4 Vo Thi Kim Phung 6,5 2250
5 Kurmangaliyeva Liya 6 2327
6 Nguyen Thi Mai Hung 6 2273
7 Padmini Rout 6 2267
8 Aakanksha Hagawane 5,5 2295
9 Mohota Nisha 5,5 2273
10 Vantika Agrawal 5,5 2257
11 Gomes Mary Ann 5,5 2230
12 Kairbekova Amina 5,5 2180
13 Karavade Eesha 5,5 2177
14 Nomin-Erdene Davaademberel 5,5 2134
15 Kiran Manisha Mohanty 5 2300
16 Rakshitta Ravi 5 2280
17 Soumya Swaminathan 5 2264
18 Tania Sachdev 5 2236
19 Balabayeva Xeniya 5 2209
20 Arpita Mukherjee 5 2092

Partien

 

 

Turnierseite...

Ergebnisse bei Chess-results...


André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Diskussion und Feedback Senden Sie Ihr Feedback an die Redakteure