Indisches Talent gewinnt Nachwuchsturnier in China

21.07.2005 – Der Inder Pentala Harikrishna gewann den 2. Sanjin Hotel Cup in Tiayuan in China, der gestern zu Ende ging. Zweiter mit einem Punkt Rückstand wurde Alexander Motylev aus Russland. Das 11-ründigeTurnier gab chinesischen Nachwuchsspielern wie Wang Yue, Bu Xiangzhi, Ni Hua oder der Mädchenweltmeisterin Zhao Xhue eine Chance, sich mit ausländischen Nachwuchstalenten zu messen. Gerade Zhao Xue bewies Kampfkraft. Nachdem sie mit 0 aus 6 gestartet war, holte sie 3 Punkte aus den letzten 5 Partien und verwies am Ende noch Luke McShane auf den letzten Platz.Turnierseite (chinesisch)...Tabelle, Partien, Fotos...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...

2. Sanjin Hotel Cup, Tiayuan, 8.-20. Juli 2005

Partien:


Klarer Sieger: Pentala Harikrishna


Platz 2: Alexander Motylev


Bu Xiangzhi: Einst jüngster Großmeister der Welt


Guter Endspurt: Zhao Xue


Kein Glück im Reich der Mitte: Luke Mcshane


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren