Interview mit Cornelia Schmitt

von ChessBase
18.11.2011 – "Hinter jedem erfolgreichen Mann, steht eine starke Frau", lautet eine bekannte Erkenntnis und wenn es eine Korrelation zwischen Erfolg und Stärke gibt, dann ist Cornelia Schmitt, Ehefrau von Hans-Walter Schmitt. Cornelia Schmitt ist Leiterin des Schulkinderhauses Bad Schwalbach. Dort werden Schulkinder nach der Schule betreut und können auch andere spannende Dinge machen oder lernen, z.B. Schach. Über ihren Mann, Schachpromotor und Organisator der Chess Classic kam Cornelia mit diesem Thema Mitte der 1990er Jahre in Berührung, erkannte die Möglichkeiten, wusste aber nicht, wie sie als Nicht -Schachspielerin Kindern Schach beibringen konnte. Gelöst wurde dieses Problem, als "Fritz und Fertig" erschien. Inzwischen hat Ehemann Hans-Walter die Chesstigers-Universität gegründet und sorgt dafür, dass aus Anfängern fortgeschrittene Schachspieler werden. Gerade feierte Cornelia Schmitt ihren 60sten Geburtstag. Im Gespräch mit Mike Rosa berichtet die engagierte Pädagogin von ihrer Arbeit, vergleicht die Bedingungen, unter denen Kinder heute und früher aufwachsen und hält ein flammendes Plädoyer für die verbindende Kraft des Schachspiels. Zum Interview...Spaß und Erfolg mit Fritz&Fertig...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren