Interview mit den drei Vogonen

15.12.2015 – In Douglas Adams "Per Anhalter durch die Galaxis" sind die "Vogonen" damit beauftragt, im Weg herum fliegende Planeten für den Bau einer intergalaktischen Raumstraße zu sprengen - zum Beispiel die Erde. "Die drei Vogonen" sind heute aber auch ein sehr beliebter Technik-Podcast. In ihre jüngsten Ausgabe interessierten sie sich im Interview mit André Schulz für den neuen Fritz 15. Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 

Die drei Vogonen übermitteln ihre regelmäßige Gesprächsrunde in Form eines Podcasts an die Erde. Die Themen sind Mac (ab und zu auch Win und Linux), Web, Games und weitere aus der rückständigen Erdentechnologie. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein Babelfish, den man sich vor Beginn der Sendung in den Gehörgang schiebt.

 

Podcast mit Fritz 15 anhören bei den 3 Vogonen: Hier klicken...

 

 

Podcast mit Fritz 15 anhören bei den 3 Vogonen: Hier klicken...

 

Aus: "Per Anhalter durch die Galaxis" von Douglas Adams
 

Vogonische Dichtkunst

"Die vogonische Dichtkunst ist die drittschlechteste im Universum. Die zweitschlechteste ist die der Asgothen von Kria. Während der Rezitation des Gedichts "Ode an einen kleinen grünen Kittklumpen, den ich eines Sommermorgens in meiner Achselhöhle fand" durch ihren Dichterfürsten Grunthos den Aufgeblasenen starben vier seiner Zuhörer an inneren Blutungen, und der Präsident der Mittelgalaktischen Kunstklau-Beirats kam nur deshalb mit dem Leben davon, weil er sich eines seiner Beine abknabberte.

Grunthos soll von der Wirkung seines Gedichts "enttäuscht" gewesen sein und wollte grade mit der Lesung seines zwölfbändigen Epos "Meine Lieblingsgluckser zur Badezeit beginnen", als in einem verzweifelten Versuch, Leben und Kultur zu retten, der Dickdarm des Dichters sich durch den Hals nach oben stülpte und das Gehirn erwürgte.

Die allerschlechteste aller Dichtungen ging zusammen mit ihrer Schöpferin, Paula Nancy Millstone-Jennings aus Greenbridge, Essex, England, bei der Vernichtung des Planeten Erde unter."
 

 

 

Die drei Vogonen im iTunes-Shop...

 

 

Fritz 15 im Shop kaufen...

 


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren