Interview mit Garry Kasparov

von ChessBase
18.04.2006 – Aufmacher der aktuellen Ausgabe von "NU" ist ein Interview mit Garry Kasparov. In diesem nimmt der langjährige Schachweltmeister Stellung zum Nahost-Konflikt und vertritt die Auffassung, dass ein Dialog mit der arabischen Welt nicht möglich sei. Die Wahl von Hamas habe gezeigt, dass selbst das palästinensische Volk nicht an einer friedlichen Lösung des Konflikts interessiert sei. Die Beschwichtigungspolitik der EU, verbunden mit großen Summen an Entwicklungsgeldern, müsse als gescheitert angesehen werden. Im Weiteren berichtet Kasparov u.a. von seinem Vater, den er als Siebenjähriger verloren hat, und gibt zudem sein Urteil über die Beziehung zwischen der EU und Russland ab, die er durch die Abhängigkeit der europäischen Staaten von russischem Öl und Gas geprägt sieht. Das Interview erschien online auch bei "die Jüdische". Interview bei nunu.at... Interview bei "die Jüdische"...  

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren