Interview mit Michael Adams

01.07.2005 – Nach seinem Wettkampf gegen Hydra hat Michael Adams sich trotz seiner klaren Niederlage von 0,5:5,5 zu einem Interview gestellt. Laut Adams spielt Hydra ein völlig anderes Schach als jeder andere Computer vor ihm, vor allem spiele er viel Ziel gerichteter auf Sieg. Gegenüber dem Mensch-Maschine-Wettkampf in Bilbao habe das Hydra-Team deutliche Fortschritte gemacht, besonders im Bereich der Eröffnungsvorbereitung. Hydra war erheblich stärker als Adams erwartet hatte. Sein eigenes Spiel in dem Wettkampf und seine Matchstrategie hält er auch im Nachhinein für nicht schlecht, nur hat es gegen die Maschine eben nicht gereicht. Auf den Wettkampf habe es ich eine Woche lang vorbereitet, was möglicherweise zu wenig Zeit war. Falls ihm ein Revanchekampf angeboten würde, würde er erneut antreten. Interview mit Michael Adams (engl.)...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren