Interview mit Vladimir Kramnik in der taz

10.08.2006 – Die taz veröffentlichte in ihrer heutigen Ausgabe unter dem Titel "Deep Fritz macht Fortschritte" ein Interview, das Hartmut Metz mit Vladimir Kramnik geführt hat. Der Weltmeister im klassischen Schach hat sich gut von seiner Krankheit erholt, war bester Spieler bei der Schacholympiade und hat Dortmund gewonnen. Im anstehenden Wiedervereinigungs-Wettkampf gegen Topalov sieht er sich als Favorit, da seine bisherige Bilanz gegen den amtierenden FIDE-Weltmeister eindeutig positiv ist. Den Wettkampf gegen Deep Fritz betrachtet er als schwierig, da die Entwicklung der Programme und der Technik weiter voran schreitet. Vielleicht, so meint Kramnik, sei dies die letzte Chance für einen Menschen, im Kampf gegen die Computer zu siegen. Interview in der taz...

Komodo Chess 14 Komodo Chess 14

Gleich zweimal gewann Komodo im vergangenen Jahr den Weltmeistertitel und darf sich "2019 World Computer Chess Champion" und "2019 World Chess Software Champion" nennen. Und der aktuelle Komodo 14 ist noch einmal deutlich gegenüber seinem Vorgänger verbessert.

Mehr...



Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren