Island wegen Fischer unter Druck gesetzt

21.12.2004 – Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Reuters werden die isländischen Behörden von der US-Regierung unter Druck gesetzt, nachdem Island letzten Donnerstag Robert James Fischer eine Aufenthaltsgenehmigung für Island erteilt hat. Reuters zitiert Illugi Gunnarsson, Berater des isländischen Außenminister David Oddsson, wonach bereits am Freitag eine Aufforderung der US-Regierung vorlag, Island möge sein Angebot an Fischer zurück ziehen. Inzwischen hat die Isländische Regierung den US-Botschafter einbestellt und ihm mitgeteilt, dass Island bei seinem Angebot an Fischer bleiben werde. Artikel in Die Welt... Meldung bei Reuters... Artikel in International Herald Tribune... The Globe and Mail...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren