Isle of Man Turnier zieht nach Riga

von ChessBase
10.08.2021 – Das FIDE Chess.com Grand Swiss und das Women’s Grand Swiss Turnier sollten ursprünglich vom 25. Oktober bis 8. November auf der Isle of Man stattfinden. Beides sind wichtige Turniere, in denen Plätze für die Kandidatenturniere vergeben werden. Doch wegen möglicher Einschränkungen durch Regelungen im Umgang mit Covid-19, hat die FIDE jetzt beschlossen, die beiden Turniere von der Isle of Man in die lettische Hauptstadt Riga (Bild) zu verlegen. | Photo: Diego Delso

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Umzug aufgrund strikter Covid-19 Beschränkungen

Presserklärung der FIDE

FIDE Chess.com Grand SwissDie Turniere werden im gleichen Format und zur gleichen Zeit wie ursprünglich geplant stattfinden: vom 25. Oktober bis zum 8. November 2021.

Die lettische Hauptstadt Riga wird Gastgeber des FIDE Chess.com Grand Swiss und des Women's Grand Swiss, zwei Turniere, die Teil des Qualifikationszyklus für die Weltmeisterschaft sind. Die schwierige Entscheidung, das Turnier von Douglas, dem ursprünglich geplanten Austragungsort, nach Riga zu verlegen, wurde durch die strengen Covid-19 Einschränkungen notwendig, die auf der Isle of Man und im Vereinigten Königreich immer noch gelten.

Mit Unterstützung der Familie Scheinberg, dem Sponsor des FIDE Chess.com Grand Swiss, hat der Internationale Schachverband nach einem anderen Spielort für die Turniere gesucht, wobei darauf geachtet wurde, die Veranstaltungen im ursprünglich geplanten Format und zu den ursprünglich vorgesehenen Terminen durchzuführen und die ausgezeichneten organisatorischen Standards vorheriger Turniere dieses Formats beizubehalten. 

In Anbetracht der aktuellen und geplanten Covid-19-Regulierungen in Lettland und der Bereitschaft, die beiden Turniere auf hohem Niveau zu organisieren, wurde Riga als Ausrichterstadt gewählt. In Lettland herrscht kein Quarantänezwang und Riga hat den Vorteil flexibler Regulierungen und die Fähigkeit, große Sportveranstaltungen auszurichten. An diesem Wochenende wurde das Riga Technical University Open 2021 mit mehr als 400 Spielern aus 35 Ländern eröffnet, was beweist, dass die Stadt der Herausforderung einer Großveranstaltung gewachsen ist.

Die FIDE ist dem lettischen Schachverband, den Organisatoren und den Behörden zu Dank verpflichtet, dass sie die Verantwortung dafür übernommen haben, dass das FIDE Chess.com Grand Swiss und das Women's Grand Swiss in Riga stattfinden können, ohne die geplanten Daten und das Format zu ändern. "Wir sind nicht nur bereit, alle Covid-19-Formalitäten zu erledigen, sondern auch unser Bestes zu geben, um ein hochkarätiges Turnier zu veranstalten, das allen Spielern und Spielerinnen in guter Erinnerung bleiben wird", betont Egons Lavendelis, der Leiter des erfahrenen Organisationsteams.

"In einer so dynamischen Welt besteht das einzige Risiko darin, kein Risiko einzugehen", fügte FIDE-Geschäftsführerin Dana Reizniece-Ozola hinzu. "Wir haben die große Ehre und auch die Verantwortung, die beiden Grand-Swiss-Turniere auszurichten, zu denen 164 Top-Spieler nach Riga kommen. Wir werden dafür sorgen, dass bei der Qualität keine Kompromisse gemacht werden, damit sich die Spieler ganz auf das Schach konzentrieren können, die Zuschauer von ihrem Kampfgeist begeistert und die Sponsoren zufrieden sind."

Das FIDE Chess.com Grand Swiss Tournament und das Women's Grand Swiss 2021 sind Teil des Qualifikationszyklus für den Weltmeisterschaftszyklus 2021-23. Bei beiden Veranstaltungen handelt es sich um ein 11-rundiges Turnier nach Schweizer System mit 114 bzw. 50 Spielern und Spielerinnen, das vom 25. Oktober bis zum 8. November 2021 stattfinden wird.

Eine Liste der Spieler und Spielerinnen, die für dieses Turnier qualifiziert sind, wird im Laufe dieser Woche veröffentlicht.

Links


Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren