Ital. Meisterschaften: Caruana startet mit Remis

24.11.2010 – Gestern begannen in Siena die 70. Italienischen Einzelmeisterschaften. Diese werden mit 12 Spielern als Rundenturnier ausgetragen. Favorit Fabiano Caruana musste in der gestrigen Auftaktrunde bereits einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Sein Gegner Allesandro Bonafede beantwortete Caruanas Sizilianer mit dem sehr ungewöhnlichen Flügelgambit. Zwar konnte Italiens Nummer Eins im Laufe der Partie in klaren Vorteil kommen, doch beim Übergang ins Springerendspiel entkam der 20-jährige Bonafede ins Remis. Noch schlimmer erwischte es Sabino Brunello. Sein Versuch, mit der langen Rochade gegen Garcia-Palermos Trompowsky-Eröffnung zum Angriff zu kommen, wurde vom Turnier-"Oldie" in nur 19 Zügen abgewiesen. Turnierseite...Mehr...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


 

  

 



 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren