Ivanchuk gewinnt Blitzmatch

10.06.2013 – Nach zwei Tagen lag Vassily Ivanchuk in Leon bei seinem Match gegen Anish Giri schon mit 1:5 zurück. Nach einem 0,5:1,5 in den langen Partien unterlag er mit 0,5:3,5 im Schnellschach. Doch am dritten Wettkampftag fand der Ukrainer zur gewohnten Klasse zurück. Mit 7,5:2,5 gewann er den Blitzwettkampf. Partien, Impressionen...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...

 

Vassily Ivanchuk und Anish Giri spielten in Leon einen Wettkampf über insgesamt 16 Partien, davon zwei Partien mit langer Bedenkzeit, vier Partien mit Schnellschachbedenkzeit und zehn Blitzpartien. Nachdem Giri die ersten beiden Turniertage für sich entscheiden konnte und nach dem zweiten Tag mit 5:1 führte, gewann Ivanchuk immerhin den Blitzwettkampf, und dies recht klar mit 7,5:2,5. Nur eine Partie ging verloren. Sechsmal gewann der Ukrainer. Drei Partien gingen remis aus. Damit war Ivanchuk am Ende sogar noch Sieger des Gesamtmatches nach Punkten - Endstand: 8,5:7,5.

 

 

Blitzpartien

 

 

Turnierseite...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren