Ivanchuk gewinnt Capablanca Memorial

23.05.2005 – Mit 9,5 Punkten aus 12 Runden und 2,5 Punkten Vorsprung deklassierte Vassily Ivanschuk das übrige Feld beim Capablanca Gedächtnisturnier. Zweiter wurde Lazaro Bruzon vor Lenier Dominguez. Das Turnier wurde vom 5. bis. 19. Mai mit sieben Teilnehmern, darunter Jobava Baadur als zweiter Ausländer, in zwei Umgängen in Havanna durchgeführt. Am Rande des GM-Turniers wurden eine Reihe von Rahmenturniere angeboten. Kuba pflegt seit Capablanca eine lange Schachtradition, der sich früher besonders der Volksheld Che Guevara und heute noch Staatschef Fidel Castro verpflichtet fühlen. Kubanischer Bilderbogen (2004)... Bericht vom Simultan Marathon (2002)... Kuba, Schach, Che...Partien, Tabelle...

ChessBase 15 - Megapaket ChessBase 15 - Megapaket

Kombinieren Sie richtig! ChessBase 15 Programm + neue Mega Database 2019 mit 7,4 Mio. Partien und über 70.000 Meisteranalysen. Dazu ChessBase Magazin (DVD + Heft) und CB Premium Mitgliedschaft für ein Jahr!

Mehr...


Die Partien zum Nachspielen...

Download Partien der Begleitturniere...

 

Bilder aus Kuba:



Allgegenwärtig: Chess



Am Eingang zur Region Cienfuegos findet man diese Lokomotive ohne Schienen, von der niemand weiß, wie sie hierher gekommen ist. Aber so, wie sie hier steht, hat man den Eindruck, sie wäre das Vorbild für "Emma" gewesen, mit der Lukas der Lokomotivführer von Lummerland zum König von China fuhr.

Das alljährliche Traditionsturnier des kubanischen Schachverbandes zu Ehren des kubanischen Weltmeisters Capablanca  fand wie schon im letzten Jahr im etwas älteren Hotel Neptuno-Triton in Havanna-Miramar (dt.: Meeresblick) statt.


Hotel Triton


Typisches altes amerikanisches Auto in Havanna




Der Vater aller Busse


Capitolino in Havanna


Havanna Alt und Neu


 

 

 

 

 

 

 

 



Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren