Ivanchuk gewinnt King's Tournament in Bukarest

13.11.2012 – Auch die beiden Partien der heutigen Schlussrunde beim King's Tournament in Bukarest endeten remis. Vassily Ivanchuk beendete seinen Angriffsversuch gegen Veselin Topalovs Meraner Variante mit Dauerschach. In Nisipeanu gegen Caruana verpuffte die leichte Initiative ebenfalls zur Punkteteilung. Zur Entscheidung über den Turniersieg wurde zwischen den beiden Führenden, Ivanchuk und Topalov ein Stichkampf über zwei Partien angesetzt, den der Ukrainer mit 1,5:0,5 gewann.Turnierseite...Endstand, alle Partien, Bilder...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2021

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training!
ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

 


 

Fotos: Pascal Simon

 











 

 

Partien:

 


Stichkampf:

 

 

 

 








Hmmm...


Kann sein, dass das besser war...


Aber sicher war ich mir nicht...


Am Ende war das wahrscheinlich auch nur remis...

 

 

 

 


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren