Ivanchuk: "Schluss mit Schach!"

26.11.2009 – Ab jetzt sei Schach nur noch ein Hobby für ihn, meinte Vassily Ivanchuk auf der Aftergame-Pressekonferenz in Khanty Mansiysk. Er habe gegen Wesley So, so Ivanchuk weiter, reinen Schach-Selbstmord begangen. Die erste Partie hätte er eigentlich gewinnen müssen, dann ein Patt verpönt und sogar noch verloren. Im Übrigen hätte sein Gegner sehr schlecht gespielt. Die Tragödie habe aber schon in Moskau begonnen, als Ivanchuk gegen Kramnik nicht habe gewinnen können. Bei der Blitz-WM wäre es weiter bergab gegangen. Er habe alle Figuren eingestellt, die es im Schach gebe. Das Schach arbeite gegen ihn und nun sei es Zeit mit dem professionellen Schach aufzuhören. Er werde noch die bestehenden Verträge erfüllen und dann sei Schluss.Interviews auf der World-Cup-Webseite...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...


Themen: World Cup 2009
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren