Ivanchuk: "Schluss mit Schach!"

von ChessBase
26.11.2009 – Ab jetzt sei Schach nur noch ein Hobby für ihn, meinte Vassily Ivanchuk auf der Aftergame-Pressekonferenz in Khanty Mansiysk. Er habe gegen Wesley So, so Ivanchuk weiter, reinen Schach-Selbstmord begangen. Die erste Partie hätte er eigentlich gewinnen müssen, dann ein Patt verpönt und sogar noch verloren. Im Übrigen hätte sein Gegner sehr schlecht gespielt. Die Tragödie habe aber schon in Moskau begonnen, als Ivanchuk gegen Kramnik nicht habe gewinnen können. Bei der Blitz-WM wäre es weiter bergab gegangen. Er habe alle Figuren eingestellt, die es im Schach gebe. Das Schach arbeite gegen ihn und nun sei es Zeit mit dem professionellen Schach aufzuhören. Er werde noch die bestehenden Verträge erfüllen und dann sei Schluss.Interviews auf der World-Cup-Webseite...

ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022 ChessBase 16 - Megapaket Edition 2022

Dein Schlüssel zu frischen Ideen, präzisen Analysen und zielgenauem Training! ChessBase ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Jetzt mit den neuen Datenbanken Mega 2022 und der Fernschachdatenbank Corr2022! Außerdem neu im Megapaket: 1 Gutschein für ein Profi-Powerbook Ihrer Wahl + 250 ChessBase-Dukaten!

Mehr...


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren