Johann Hjartarsson ist wieder da

von André Schulz
13.06.2016 – In den 1980er Jahren gehörte Johan Hjartarsson zu den besten Spielern der Welt, spielte bei den Kandidatenwettkämpfen mit, wo er Kortschnoj rauswarf, bevor er Karpov unterlag. Nach 2000 zog er sich mehr und mehr vom Schach zurück. Nun ist der frühere isländische Spitzenspieler wieder aktiver und gewann gerade die Landesmeisterschaften. Erster Gratulant war Friderik Olafsson.Mehr...

ChessBase 14 Download ChessBase 14 Download

ChessBase 14 ist die persönliche Schach-Datenbank, die weltweit zum Standard geworden ist. Und zwar für alle, die Spaß am Schach haben und auch in Zukunft erfolgreich mitspielen wollen. Das gilt für den Weltmeister ebenso wie für den Vereinsspieler oder den Schachfreund von nebenan.

Mehr...

Anfang Juni wurden in Reykjavik die isländischen Landesmeisterschaften ausgetragen. Einst war Reykjavik die Stadt mit dem höchsten Anteil an Schachgroßmeistern, gemessen an der Gesamtbevölkerung. Die Anzahl der aktiven Großmeister ist allerdings im Laufe der Zeit immer mehr zurückgegangen. Trotzdem ist Reykjavik für Schachspieler immer noch ein gutes Pflaster und bietet ein vitales Schachleben. Das Reykjavik Open genießt bei den Schachprofis und Schachtouristen große Beliebtheit und als Austragungsort des legendären Weltmeisterschaftskampfes zwischen Fischer und Spasski bleibt die isländische Hauptstadt für ewig ein Fixpunkt der Schachgeschichte. Mit Fischers Grab ist Island für viele Schachspieler inzwischen sogar zu einer Art Wallfahrtsort geworden.

An den diesjährigen Meisterschaften nahmen mit Hjorvar Steinn Gretarsson, Hedinn Steingrimsson und Johann Hjartarsson noch drei Großmeister teil. Letzterer war in den 1980er Jahren WM-Kandidat und hat im Match 1988 Kortschnoj aus den Kandidatenkämpfen geworfen, bevor er selber Anatoly Karpov unterlag. Nach 2000 hat er sich immer mehr vom Schach zurückgezogen. Doch inzwischen spielt Johan Hjartarssson wieder häufiger und hat z.B. an der Blitz-WM in Berlin 2015 teilgenommen. Und am Ende der Landesmeisterschaften hieß der Sieger tatsächlich wieder Johann Hjartarsson.

 

Gegen Hjorvar Steinn Gretarsson behielt er in einer taktisch geprägten Partie am Ende die Oberhand.

 

Gretarsson-Hjartarson

 

 

Die mitentscheidende Partie zwischen Hedinn Steingrimsson und Johan Hjartarson endete remis

 

Stand nach 11 Runden

 

Elofavorit Hjorvar Steinn Gretarsson erschien zur Partie gegen Hedinn Steingrimmson nicht, wurde genullt, und trat dann vom Turnier zurück. 

 

Partien von Runde 1 bis 11

 

 

Einer der ersten Gratulanten war Fridrik Olafsson

 

Ergebnisse der 1. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580 ½ - ½ IM Einar Hjalti Jensson
 
2370
2 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454 1 - 0   Orn Leo Johannsson
 
2226
3 GM Johann Hjartarson
 
2547 1 - 0 FM Gudmundur Gislason
 
2280
4 FM David Kjartansson
 
2371 0 - 1 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410
5 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574 1 - 0 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457
6 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426 1 - 0   Johann Ingvason
 
2142

Ergebnisse der 2. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 FM Gudmundur Gislason
 
2280 0 - 1 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426
2   Johann Ingvason
 
2142 0 - 1 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454
3   Orn Leo Johannsson
 
2226 0 - 1 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574
4 FM David Kjartansson
 
2371 ½ - ½ GM Johann Hjartarson
 
2547
5 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457 1 - 0 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580
6 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410 1 - 0 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370

Ergebnisse der 3. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580 ½ - ½   Orn Leo Johannsson
 
2226
2 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454 1 - 0 FM Gudmundur Gislason
 
2280
3 GM Johann Hjartarson
 
2547 1 - 0 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410
4 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370 ½ - ½ IM Gudmundur Kjartansson
 
2457
5 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574 1 - 0   Johann Ingvason
 
2142
6 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426 1 - 0 FM David Kjartansson
 
2371

Ergebnisse der 4. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 FM Gudmundur Gislason
 
2280 1 - 0 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574
2 GM Johann Hjartarson
 
2547 ½ - ½ IM Bragi Thorfinnsson
 
2426
3   Johann Ingvason
 
2142 0 - 1 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580
4   Orn Leo Johannsson
 
2226 0 - 1 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370
5 FM David Kjartansson
 
2371 1 - 0 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454
6 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410 1 - 0 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457

Ergebnisse der 5. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580 0 - 1 FM Gudmundur Gislason
 
2280
2 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454 ½ - ½ GM Johann Hjartarson
 
2547
3 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370 1 - 0   Johann Ingvason
 
2142
4 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457 ½ - ½   Orn Leo Johannsson
 
2226
5 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574 1 - 0 FM David Kjartansson
 
2371
6 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426 ½ - ½ IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410

Ergebnisse der 6. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 FM Gudmundur Gislason
 
2280 1 - 0 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370
2 GM Johann Hjartarson
 
2547 ½ - ½ GM Hedinn Steingrimsson
 
2574
3   Johann Ingvason
 
2142 0 - 1 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457
4 FM David Kjartansson
 
2371 1 - 0 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580
5 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410 0 - 1   Orn Leo Johannsson
 
2226
6 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426 ½ - ½ IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454

Ergebnisse der 7. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580 0 - 1 GM Johann Hjartarson
 
2547
2 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454 1 - 0 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410
3 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370 1 - 0 FM David Kjartansson
 
2371
4   Orn Leo Johannsson
 
2226 0 - 1   Johann Ingvason
 
2142
5 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457 0 - 1 FM Gudmundur Gislason
 
2280
6 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574 ½ - ½ IM Bragi Thorfinnsson
 
2426

Ergebnisse der 8. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 FM Gudmundur Gislason
 
2280 ½ - ½   Orn Leo Johannsson
 
2226
2 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454 ½ - ½ GM Hedinn Steingrimsson
 
2574
3 GM Johann Hjartarson
 
2547 1 - 0 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370
4 FM David Kjartansson
 
2371 1 - 0 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457
5 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410 1 - 0   Johann Ingvason
 
2142
6 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426 ½ - ½ GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580

Ergebnisse der 9. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580 ½ - ½ IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454
2   Johann Ingvason
 
2142 0 - 1 FM Gudmundur Gislason
 
2280
3 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370 0 - 1 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426
4   Orn Leo Johannsson
 
2226 1 - 0 FM David Kjartansson
 
2371
5 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457 ½ - ½ GM Johann Hjartarson
 
2547
6 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574 1 - 0 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410

Ergebnisse der 10. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454 ½ - ½ IM Einar Hjalti Jensson
 
2370
2 GM Johann Hjartarson
 
2547 1 - 0   Orn Leo Johannsson
 
2226
3 FM David Kjartansson
 
2371 1 - 0   Johann Ingvason
 
2142
4 GM Hedinn Steingrimsson
 
2574 1 - 0 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580
5 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410 1 - 0 FM Gudmundur Gislason
 
2280
6 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426 0 - 1 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457

Ergebnisse der 11. Runde

Br. Titel Name Land ELO Erg. Titel Name Land ELO
1 FM Gudmundur Gislason
 
2280 ½ - ½ FM David Kjartansson
 
2371
2 GM Hjorvar Steinn Gretarsson
 
2580 0 - 1 IM Bjorn Thorfinnsson
 
2410
3   Johann Ingvason
 
2142 0 - 1 GM Johann Hjartarson
 
2547
4 IM Einar Hjalti Jensson
 
2370 ½ - ½ GM Hedinn Steingrimsson
 
2574
5   Orn Leo Johannsson
 
2226 1 - 0 IM Bragi Thorfinnsson
 
2426
6 IM Gudmundur Kjartansson
 
2457 1 - 0 IM Jon Viktor Gunnarsson
 
2454

 

Fotos: Turnierseite

 

Turnierseite...

 



André Schulz, seit 1991 bei ChessBase, ist seit 1997 der Redakteur der deutschsprachigen ChessBase Schachnachrichten-Seite.
Discussion and Feedback Join the public discussion or submit your feedback to the editors


Diskutieren

Regeln für Leserkommentare

 
 

Noch kein Benutzer? Registrieren

Koyaanisqatsi Koyaanisqatsi 14.06.2016 06:52
Ich wünsche mir, auch die Deutsche Meisterschaft würde in einem Rundenturnier ausgetragen werden und hätte dann mindestens das Niveau von Island, einem Staat mit etwas mehr Einwohnern als Bielefeld. Die Deutsche Meisterschaft ist ja eher ein Open als ein Meisterturnier.
1